Windows 10: Microsoft testet News-Feed in der Windows-10-Taskleiste

Der neue Insider Build zeigt auch das Wetter und andere Infos direkt neben der Systemuhr an. Auch wird ein neues Speicherpool-Tool getestet.

Artikel veröffentlicht am ,
News and Interests befindet sich neben der Systemuhr.
News and Interests befindet sich neben der Systemuhr. (Bild: Microsoft)

Microsoft testet derzeit neue Funktionen für die Windows-10-Taskbar. In der rechten unteren Ecke der Leiste sollen künftig eine Übersicht aus aktuellen Nachrichten und ein Wetterbericht erscheinen. Das Feature News and Interests kann im Insider Build 21286 als frühe Dev-Channel-Version ausprobiert werden. In einigen Vorschaubildern sind auch andere Informationen wie Aktienkurse und Sportereignisse zu sehen.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Business Analyst (m/w/d) Schwerpunkt Analyse / Reporting
    Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. IT-Consultant (m/w/d) ECM/DMS
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
Detailsuche

Die Anzeige kann für jede Person individuell angepasst werden, indem Präferenzen für Themen oder Publikationen in den Optionen eingestellt werden. Das wird mit einem angemeldeten Microsoft-Konto synchronisiert, welches hierfür benötigt wird. Eine weitere Voraussetzung: Auf dem Betriebssystem muss Microsofts Chromium-Edge-Browser installiert sein. Dieser wird seit einiger Zeit standardmäßig auf dem OS vorinstalliert. Die Testversion der App steht zunächst nur Testern in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Indien zur Verfügung.

Speicherpools mit Redundanz in Windows 10 einstellen

Im neuen Insider Build wird zudem ein neues Storage-Tool eingeführt, welches über die Windows-10-Systemeinstellungen erreichbar ist. Der Reiter Manage Storage Spaces ermöglicht das Erstellen von Speicherpools aus einem oder mehreren Laufwerken. Darin enthalten sind auch Redundanzmöglichkeiten durch Software-RAID wie Spiegelungen oder Paritätslaufwerke.

  • Storage Pools in Windows 10 (Bild: Microsoft)
  • News in der Taskleiste (Bild: Microsoft)
  • News in der Taskleiste (Bild: Microsoft)
  • Diskusage in der Shell (Bild: Microsoft)
Storage Pools in Windows 10 (Bild: Microsoft)

Microsoft entwickelt ergänzend dazu das Kommandozeilentool Diskusage. Dieses Kommando kann den Status und die Speicherkapazität installierter Speichermedien ausgeben. Für das Subsystem for Linux gibt es die Möglichkeit, Kommandozeilenbefehle beim Start des OS ausführen zu können.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

All diese Funktionen sind wie erwähnt noch in einem frühen Dev-Channel-Build integriert. Das ist die erste von drei Insider-Phasen, die durchlaufen wird. Daher könnte es noch einige Monate dauern, bis die Allgemeinheit auf die Features zugreifen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

TheUnichi 16. Jan 2021

Unten links ist ein Link "Mit lokalem Konto anmelden" Funktioniert besser als vorher...

TheUnichi 16. Jan 2021

Tolle Widgets aber auch nicht, wenn man nicht auf dem Desktop ist. Weiß nicht wie du...

FreiGeistler 11. Jan 2021

Und bei jedem Update auf den Kopf gestellt wird und ein Upgrade quasi einer...

JouMxyzptlk 08. Jan 2021

Und Storage Tiering ist sicher auch nicht in der GUI, kann das OS aber schon seit Windows...

iu3h45iuh456 08. Jan 2021

Stimmt, das Wetter ist die Killeranwendung, wenn man auf modernen Geräte ein paar...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /