• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 10 Mobile: Microsoft plant eine x86-Emulation für ARM

Microsoft arbeitet an einer x86-Emulation in Windows 10 Mobile. Damit sollen herkömmliche Windows-Programme auch auf ARM64-Geräten funktionieren. Bis das passiert, dauert es aber noch lange.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts x86-Emulator für Windows 10 könnte im nächsten Jahr fertig werden.
Microsofts x86-Emulator für Windows 10 könnte im nächsten Jahr fertig werden. (Bild: Don Emmert/AFP/Getty Images)

Mit einem x86-Emulator für ARM64-Geräte würden sich die Einsatzmöglichkeiten von Windows erhöhen. Microsoft arbeitet derzeit an einem solchen Emulator, berichtet das gewöhnlich gut informierte ZDNet mit Verweis auf vertrauliche Quellen. Der Emulator trägt den Codenamen Cobalt und soll Bestandteil des Redstone-3-Updates sein. Microsoft hatte für das kommende Jahr zwei große Updates verkündet.

Leistungsfährigere Continuum-Funktion

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau

Zunächst wird im Frühjahr 2017 das Creators Update für Windows 10 erwartet und voraussichtlich im Herbst 2017 ist dann das dritte Redstone-Update geplant. Einen Termin für das Redstone-3-Update hat Microsoft bisher nicht genannt.

Mit einem x86-Emulator würde Microsoft die Continuum-Funktion von Windows 10 Mobile erheblich erweitern. Mit Hilfe von Continuum lassen sich Universal-Windows-Platform-Apps ähnlich wie Desktop-Apps verwenden. Das Windows-10-Mobile-Smartphone wird dazu mit Monitor, Tastatur und Maus verbunden. Dann laufen zumindest eben Universal-Windows-Platform-Apps auch auf einem großen Monitor.

Continuum funktioniert derzeit nur mit Universal-Windows-Platform-Apps

Klassische Windows-Programme sind bisher mit Continuum nicht lauffähig, wenn diese nicht als Universal-Windows-Platform-Apps vorliegen. Mit einem x86-Emulator würden diese Einschränkungen verschwinden und klassische Windows-Programme ließen sich auf Windows-10-Mobile-Geräten ausführen. Mit welcher Geschwindigkeit klassische Windows-Programme auf einem Smartphone laufen würden, ist noch nicht bekannt.

Der Cobalt-Emulator sei vor allem für Smartphones konzipiert, könnte aber auch für Tablets oder Notebooks erscheinen. Für Server sei der Emulator hingegen nicht vorgesehen. Microsoft hat den Bericht damit kommentiert, dass derzeit keine entsprechenden Ankündigungen zu machen seien, offiziell angekündigt wurde der Cobalt-Emulator also noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 47,99€, Sid Meier's Civilization 6 für 16,99€, The Outer...
  4. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...

Mik30 28. Mär 2017

...wenn MS native Win32 Programme für W10M für ARM zulassen würde. Dann bräuchte man...

fuchs777 23. Nov 2016

Wozu Teamspeak, wenn es Discord gibt? ;)

nille02 22. Nov 2016

Bei dem neuen "Windows on ARM with x86 Apps" wird aber vermutlich das ganze auf UWP...

HubertHans 22. Nov 2016

Aehm. Du weißt schon das Intel nicht nur x86 hat, oder?

Herr Unterfahren 22. Nov 2016

Wo habe ich was von müssen geschrieben? Andere OS- Distributoren tun das, MS _könnte_...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /