Abo
  • Services:
Anzeige
Das Insider-Programm für Windows 10 kommt in einer Version für ITler und Geschäftskunden.
Das Insider-Programm für Windows 10 kommt in einer Version für ITler und Geschäftskunden. (Bild: Microsoft)

Windows 10: Microsoft führt Insider-Programm für IT-Professionals ein

Das Insider-Programm für Windows 10 kommt in einer Version für ITler und Geschäftskunden.
Das Insider-Programm für Windows 10 kommt in einer Version für ITler und Geschäftskunden. (Bild: Microsoft)

Das Insider-Programm für Windows 10 wird auf Geschäftskunden und IT-Professionals ausgeweitet: Microsoft will direkteren Support anbieten und den Betatestern die Möglichkeit geben, sich besser auszutauschen.

Microsoft hat eine Ausweitung des Insider-Programms für Windows 10 angekündigt: Künftig wird es ein spezielles Programm für Geschäftskunden und IT-Professionals geben, schreibt das Unternehmen im hauseigenen Firmenblog.

Anzeige

Programm soll Einsatz von Previews in Unternehmen erleichtern

Mit dem neuen Programm soll es ITlern leichter gemacht werden, Insider-Preview-Versionen von Windows 10 im Unternehmen einzusetzen und neue Funktionen zu testen. Dafür soll der Support verbessert sowie die Möglichkeit gegeben werden, das Feedback der Mitarbeiter im eigenen Unternehmen besser wahrzunehmen.

Zudem sollen die IT-Mitarbeiter Zugang zu einer Art Community erhalten, in der sie sich untereinander austauschen können. Wie diese genau aussehen wird, verrät Microsoft noch nicht. Auch inwieweit Microsoft-Mitarbeiter direkt als Ansprechpartner zur Verfügung stehen werden, ist aktuell noch nicht klar.

Keine Angaben macht Microsoft zudem dazu, inwieweit sich die Builds von denen des normalen Insider-Programms unterscheiden werden. Wer Vorabversionen von Windows 10 im gesamten Unternehmen einsetzen will, sollte sich darauf verlassen können, dass das Update so fehlerfrei ist, dass es nicht zu gravierenden Systemausfällen kommt. Diese könnten theoretisch ein Unternehmen lahmlegen.

Vorregistrierung ist möglich

Für das Programm können sich interessierte Geschäftskunden und IT-Professionals bereits über eine Vorregistrierung anmelden. Im Laufe der kommenden Monate will Microsoft dem Programm immer wieder neue Punkte hinzufügen, die das Nutzungserlebnis verbessern sollen.


eye home zur Startseite
Kleba 16. Feb 2017

Dann haben die vorher eine expliziter Preview-Funktion genutzt oder sich nicht an die...

Kleba 16. Feb 2017

War es jemals weg?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. über Hays AG, München
  3. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  2. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  3. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  5. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  6. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  7. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  8. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  9. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  10. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: ... möglicherweise lebensfreundlich ...

    Frank... | 13:31

  2. Re: HomePod vs Echo

    nightmar17 | 13:31

  3. Re: "Versemmelt"

    jo-1 | 13:31

  4. Re: Zum scrollen.

    unbuntu | 13:28

  5. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    quineloe | 13:21


  1. 12:22

  2. 10:48

  3. 09:02

  4. 19:05

  5. 17:08

  6. 16:30

  7. 16:17

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel