Abo
  • Services:
Anzeige
Das Insider-Programm für Windows 10 kommt in einer Version für ITler und Geschäftskunden.
Das Insider-Programm für Windows 10 kommt in einer Version für ITler und Geschäftskunden. (Bild: Microsoft)

Windows 10: Microsoft führt Insider-Programm für IT-Professionals ein

Das Insider-Programm für Windows 10 kommt in einer Version für ITler und Geschäftskunden.
Das Insider-Programm für Windows 10 kommt in einer Version für ITler und Geschäftskunden. (Bild: Microsoft)

Das Insider-Programm für Windows 10 wird auf Geschäftskunden und IT-Professionals ausgeweitet: Microsoft will direkteren Support anbieten und den Betatestern die Möglichkeit geben, sich besser auszutauschen.

Microsoft hat eine Ausweitung des Insider-Programms für Windows 10 angekündigt: Künftig wird es ein spezielles Programm für Geschäftskunden und IT-Professionals geben, schreibt das Unternehmen im hauseigenen Firmenblog.

Anzeige

Programm soll Einsatz von Previews in Unternehmen erleichtern

Mit dem neuen Programm soll es ITlern leichter gemacht werden, Insider-Preview-Versionen von Windows 10 im Unternehmen einzusetzen und neue Funktionen zu testen. Dafür soll der Support verbessert sowie die Möglichkeit gegeben werden, das Feedback der Mitarbeiter im eigenen Unternehmen besser wahrzunehmen.

Zudem sollen die IT-Mitarbeiter Zugang zu einer Art Community erhalten, in der sie sich untereinander austauschen können. Wie diese genau aussehen wird, verrät Microsoft noch nicht. Auch inwieweit Microsoft-Mitarbeiter direkt als Ansprechpartner zur Verfügung stehen werden, ist aktuell noch nicht klar.

Keine Angaben macht Microsoft zudem dazu, inwieweit sich die Builds von denen des normalen Insider-Programms unterscheiden werden. Wer Vorabversionen von Windows 10 im gesamten Unternehmen einsetzen will, sollte sich darauf verlassen können, dass das Update so fehlerfrei ist, dass es nicht zu gravierenden Systemausfällen kommt. Diese könnten theoretisch ein Unternehmen lahmlegen.

Vorregistrierung ist möglich

Für das Programm können sich interessierte Geschäftskunden und IT-Professionals bereits über eine Vorregistrierung anmelden. Im Laufe der kommenden Monate will Microsoft dem Programm immer wieder neue Punkte hinzufügen, die das Nutzungserlebnis verbessern sollen.


eye home zur Startseite
Kleba 16. Feb 2017

Dann haben die vorher eine expliziter Preview-Funktion genutzt oder sich nicht an die...

Kleba 16. Feb 2017

War es jemals weg?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fachhochschule Rosenheim, Rosenheim
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Norddeutschland
  3. Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt bei Paderborn
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Leinfelden-Echterdingen, München, Wolfsburg, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 154,90€ + 3,99€ Versand
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Kann man das komplett abschalten?

    Jesper | 21:46

  2. Re: Davon merke ich nichts.

    Jesper | 21:37

  3. Re: Grob mal überschlagen

    Neuro-Chef | 21:37

  4. Re: Nachladende Echtzeitinhalte

    quadronom | 21:31

  5. Re: Weltveränderung

    plutoniumsulfat | 21:19


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel