Abo
  • Services:

Windows 10: Microsoft ermöglicht Aktivierung illegaler Upgrades

Bald sollen Nutzer von Windows 10, die von einem früheren und illegalen Windows upgegradet haben, dieses im Store aktivieren können. Zudem wird Windows 10 ab 2016 zum empfohlenen, also je nach Einstellung automatischen statt optionalen Update.

Artikel veröffentlicht am ,
Nachfrage, ob auf Windows 10 aktualisiert werden soll.
Nachfrage, ob auf Windows 10 aktualisiert werden soll. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Microsoft hat angekündigt, das Update von Windows 7 und Windows 8/8.1 auf Windows 10 künftig aggressiver voranzutreiben. Dies geschieht ab 2016 mit der Markierung des Upgrades auf das aktuelle Betriebssystem als empfohlenes statt optionales Update für das installierte OS. Passend dazu möchte Microsoft Nutzern nicht aktivierter und illegaler, früherer Windows-Versionen, die auf Windows 10 upgegradet haben, die Option bieten, eine Lizenz für das Betriebssystem nachträglich legal in der Microsoft-Store-App zu kaufen.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Wacker Chemie AG, München

Bald wird Microsoft das Upgrade für Windows 10 als optionales Update markieren - diese Funktion war vor rund zwei Wochen bereits versehentlich so ausgeliefert und anschließend gepatcht worden. Nutzer können, müssen aber nicht aktualisieren, selbst wenn Windows per Einstellung automatisch Updates installieren soll. Zudem sagt Microsoft, der Nutzer werde vor dem Start des Upgrades auf Windows 10 noch einmal explizit gefragt.

  • One-Click-Aktivierung eines illegalen Win-10-Upgrades (Bild: Microsoft)
One-Click-Aktivierung eines illegalen Win-10-Upgrades (Bild: Microsoft)

Das ändert sich Anfang 2016: Dann möchte Microsoft das Upgrade für Windows 10 als empfohlenes Update setzen. Wer die automatische Update-Installation gewählt hat, lädt somit ohne weitere Benachrichtigung Windows 10 herunter. Vor der Installation allerdings wird der Nutzer noch einmal zur Bestätigung aufgefordert und anschließend das Upgrade gestartet.

Vorerst nur in Nordamerika testet Microsoft die experimentelle Option, ein illegales Windows 10 nach dem Upgrade über den App-Store aktivieren zu lassen, indem dort eine gültige Lizenz erworben wird. Eine Neuinstallation des Betriebssystems ist somit nicht notwendig.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

pythoneer 07. Nov 2015

Ja und? widerspricht das in irgend einer Weise meiner Aussage? Es widerlegt sogar noch...

Manga 04. Nov 2015

Dann binde dein Windows an einer Domäne... Ich hatte das umgekehrt Problem... Ich wollte...

Manga 04. Nov 2015

Wenn du nicht willst dass dein Rechner durchsucht wird... Dann installiere kein Anti...

Ach 04. Nov 2015

Ja, das geht schon in eine interessante Richtung, aber die Quake Engine ist dann wohl...

Anonymer Nutzer 02. Nov 2015

Passenden Chipsatz-Treiber installieren, dann sollte auch die Lüftersteuerung richtig...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /