Windows 10: Microsoft Edge kopiert ungefragt Browserdaten von Firefox

Das ist der Reddit-Community während des Installierens aufgefallen. Der neue Edge wird automatisch für alle Windows-10-Nutzer verteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Edge kopiert Browserdaten, bevor das überhaupt genehmigt wird.
Microsoft Edge kopiert Browserdaten, bevor das überhaupt genehmigt wird. (Bild: Microsoft/Mozilla/Montage: Golem.de)

Microsoft beginnt damit, den Chromium-Edge-Browser für Windows 10 automatisch per Windows Update zu verteilen. Allerdings beschweren sich einige Teile der Community nun auf Reddit. Das Problem: Der Browser scheint ungefragt gespeicherte Browserdaten von Firefox zu duplizieren und zu kopieren. Das geschieht wohl auch dann, wenn dies per Dialogfenster ausdrücklich untersagt wurde.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d)
    Hochschule für Fernsehen und Film München, München
  2. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
Detailsuche

"Ich liebe es, meinen Computer neu zu starten und dann eine erzwungene Tour eines Browsers zu bekommen, den ich nicht nutzen will, die ich über den Task-Manager schließen musste, um zu entkommen - und dann finde ich heraus, dass er meine Firefox-Daten ohne Zustimmung kopiert", schreibt das Reddit-Mitglied XIII-Death. Darunter meldete sich zudem ein Software-Entwickler zu Wort, der Microsofts GUI-Methoden für unnötig hält. Ein bildschirmfüllendes Fenster, das nicht ohne fortzufahren geschlossen werden kann, sei "selbst für Microsoft hinterhältig". "Das ist der einzige Weg, wie sie Browser-Markanteile ergattern können, durch Trickserei und Irreführung", schreibt Reddit-User Krankie.

Kein Opt-Out und Datensammelei

Dass der Edge-Browser zunächst keine Opt-out-Möglichkeit, also eine Alternative zum Ablehnen des Angebotes, bei der Installation bietet, ist der größte Kritikpunkt im Reddit-Thread. Dabei wird klar, dass viele Mitglieder in der Community das Betriebssystem Windows 10 als Datensammelsoftware sehen, die ohne Einwirkung Informationen an Microsoft weiterleitet. Microsoft macht diesen Ruf durch das ungefragte Kopieren von Browserdaten nicht besser.

Offensichtlich kopiert Edge dabei tatsächlich zunächst Daten anderer installierter Webbrowser. Das hat Orcusmorcus auf Reddit festgestellt. Dabei sind wohl die Lesezeichen und Favoriten innerhalb der Edge-Kopfleiste bereits aufgetaucht, während im Vordergrund noch das Import-Dialogfenster angezeigt wurde. Nach dem Ablehnen des Imports verschwanden in diesem Fall die Symbole wieder. Andere Personen wie XIII-Death haben den Browser vor diesem Dialog per Task-Kill geschlossen. Möglicherweise wurden deshalb die kopierten Daten nicht gelöscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /