Abo
  • IT-Karriere:

Windows 10: Lumia 950 und 950 XL können vorbestellt werden

Interessenten an Microsofts ersten Lumia-Smartphones mit Windows 10 Mobile können jetzt das Lumia 950 und das Lumia 950 XL vorbestellen. Die Auslieferung soll am 27. November 2015 erfolgen - damit nennt Microsoft erstmals ein genaues Erscheinungsdatum.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Lumia 950 XL kann vorbestellt werden.
Das Lumia 950 XL kann vorbestellt werden. (Bild: Microsoft)

Microsofts neue Windows-10-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL sollen ab dem 27. November 2015 ausgeliefert werden. Diesen Termin gibt Microsoft in seinem Onlineshop auf den Produktseiten der Geräte an. Interessenten können die beiden ersten Windows-10-Smartphones bereits vorbestellen.

  • Lumia 950 XL (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 XL (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 XL (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 XL (Bild: Microsoft)
  • Lumia 950 XL (Bild: Microsoft)
  • Microsoft stellt Lumia 950 und Lumia 950 XL vor. (Screenshot Golem.de)
  • Microsoft stellt Lumia 950 und Lumia 950 XL vor. (Screenshot Golem.de)
  • Microsoft stellt Lumia 950 und Lumia 950 XL vor. (Screenshot Golem.de)
  • Microsoft stellt Lumia 950 und Lumia 950 XL vor. (Screenshot Golem.de)
  • Microsoft stellt Lumia 950 und Lumia 950 XL vor. (Screenshot Golem.de)
  • Microsoft stellt Lumia 950 und Lumia 950 XL vor. (Screenshot Golem.de)
Lumia 950 XL (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Die Preise entsprechen denen, die Microsoft bei der Vorstellung der Smartphones genannt hat: Das Lumia 950 kostet 600 Euro, das Lumia 950 XL 700 Euro. Dafür bekommen Käufer eine Hardwareausstattung im Topbereich.

Smartphones mit sehr guter Ausstattung

Das Lumia 950 hat ein 5,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, der Bildschirm des Lumia 950 XL kommt bei gleicher Auflösung auf 5,7 Zoll. Im Lumia 950 XL kommt Qualcomms Snapdragon 810 zum Einsatz, im kleineren Lumia 950 der Snapdragon 808.

Beide Smartphones kommen mit Pureview-Kameras mit einer Auflösung von 20 Megapixeln, dreifachem LED-Blitz und optischem Bildstabilisator. Die Akkus sind bei beiden Modellen wechselbar; im Lumia 950 wird ein 3.000-mAh-Akku verwendet, im Lumia 950 XL ein 3.300-mAh-Akku.

Beide Smartphones laufen mit Windows 10 Mobile, dem Nachfolger von Windows Phone. Anlässlich der Vorstellung hat Microsoft Continuum in der Praxis gezeigt. Dazu wurde das Smartphone an ein sogenanntes Display Dock gestöpselt, das mit USB-Buchsen und einem HDMI-Anschluss versehen ist, um an das Smartphone Maus, Tastatur und Monitor anzuschließen. Dann lasse sich jedes Windows-10-Mobile-Smartphone wie ein Desktopcomputer nutzen, verspricht Microsoft.

Nachtrag vom 9. November 2015, 9:23 Uhr

Mittlerweile hat Microsoft über Twitter bekanntgegeben, dass das Lumia 950 und das Lumia 950 XL ab dem 28. November 2015 erhältlich sein sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 529,00€

gollumm 09. Nov 2015

DAS ist die Erklärung, warum es hier meist keine Dual-SIM Modelle gibt - hier ist es...

ChMu 09. Nov 2015

Wobei Chantalle auch so ein Maenner Name ist

nille02 29. Okt 2015

Das haben wir mit Windows Phone schon. Nur auf Upgrades können die Hersteller ihren...

nille02 29. Okt 2015

Du kannst bei Windows Phone und Windows 10 Mobile auch Anwendungen direkt und ohne Store...

Dwalinn 28. Okt 2015

Zumindest bei Amazon, dau gibt es eine 32GB Speicherkarte und ein Ladekissen von...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /