Abo
  • Services:
Anzeige
Neues Insider Build von Windows 10 erschienen
Neues Insider Build von Windows 10 erschienen (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Viele Fehler in Windows 10 korrigiert

Microsoft hat erklärt, wie diese Erweiterungen in den Browser gelangen: Microsoft will die Erweiterungen über den Windows Store verteilen. Damit soll sichergestellt werden, dass Erweiterungen keinen Schadcode enthalten, weil die Erweiterungen vorher von Microsoft geprüft werden. Demnach wird es keine Möglichkeit geben, Erweiterungen ohne den Windows Store zu installieren.

Programmabstürze abgestellt

Im Gegenzug wird mit dem aktuellen Insider Build eine Reihe von bereits bekannten Fehlern korrigiert: Die sporadischen Abstürze von Programmen sollen jetzt wieder der Vergangenheit angehören. Im vorherigen Insider Build gab es Änderungen am Speichermanagement, die zu Programmabstürzen führen konnten. Der Projizieren-Button im Action-Center ist wieder vorhanden, um den Computer mit einem externen Display oder Projektor zu verbinden. Die Entwicklerwerkzeuge im Edge-Browser funktionieren ebenfalls wieder.

Anzeige

Außerdem werden mit dem Insider Build Fehler beseitigt, auf die Microsoft bislang nicht hingewiesen hatte: So soll es nicht mehr vorkommen, dass vorgeschlagene Apps im Startmenü erschienen sind, obwohl die betreffende Funktion abgeschaltet war. Das Ändern der Skalierung soll nicht mehr für durcheinandergewürfelte Desktop-Icons sorgen.

Keine Probleme mehr mit Zip-Archiven

Über die Zwischenablage lassen sich im Explorer jetzt wieder Dateien in einem neuen Zip-Archiv ablegen und das Betriebssystem merkt sich wieder alle Einstellungen für den Sperrbildschirm.

Microsoft verteilt seit Anfang des Jahres Insider Builds von Windows 10 für Fast-Ring-Teilnehmer deutlich häufiger als zuvor - pro Woche ist seit Mitte Januar 2016 ein neues Build erschienen. Anwender sollten sich aus diesem Grund künftig auf mehr Fehler in den Fast-Ring-Versionen der Insider-Builds einstellen.

Wer sich damit nicht arrangieren möchte, sollte vom Fast Ring in den Slow Ring des Windows-Insider-Programms wechseln. Slow-Ring-Teilnehmer erhalten stabilere Insider-Versionen von Windows 10, als sie im Fast-Ring verteilt werden.

 Windows 10: Insider Build kann System unbrauchbar machen

eye home zur Startseite
Captain_Koelsch 05. Feb 2016

Wir sind hier aber bei GOLEM.DE IT-News für Profis. Denen sollte das Insider Preview...

Niaxa 05. Feb 2016

Klar und bei keinen Updatemeldungen wird wieder rumgepöbelt wie bei Google. Ich lach mir...

Lala Satalin... 04. Feb 2016

Weiß ich gerade nicht, bin nicht (mehr) im Insider-Programm aktiv. Google kann das sicher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Köln, Frankfurt, Hamburg, Wolfsburg, München
  2. Software AG, Saarbrücken, Darmstadt, Düsseldorf, Stuttgart, München
  3. über Hays AG, Bonn
  4. Device Insight GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day of the Tentacle Remastered 4,99€, Grim Fandango Remastered 2,79€, Monkey Island 2...
  2. (u. a. G29 Lenkrad 195,99€, G402 Maus 35,99€, G9333 Headset 121,99€)
  3. (u. a. Receiver ab 38,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    ZuWortMelder | 06:45

  2. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    nf1n1ty | 06:39

  3. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    GangnamStyle | 06:35

  4. Re: Was wurde eigentlich aus dem HDMI-In?

    Siliciumknight | 06:25

  5. Re: Bitte ein anderes Ende...

    My2Cents | 06:13


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel