Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 40 unter Windows 10
Firefox 40 unter Windows 10 (Bild: Screenshot Golem.de)

Windows 10: Firefox 40 modifiziert ungefragt die systemweite Websuche

Firefox 40 unter Windows 10
Firefox 40 unter Windows 10 (Bild: Screenshot Golem.de)

Bei der Installation von Firefox 40 wird ungefragt die Websuche innerhalb von Windows 10 verändert. Sobald der Browser als Standard definiert wurde, sucht Windows 10 nicht mehr mit Bing, sondern mit Google.

Anzeige

Mozilla hat diese Woche Firefox 40 veröffentlicht und darin einige Anpassungen speziell für Windows 10 vorgenommen. Denn derzeit ist Firefox einer der wenigen Browser, mit denen sich die Standardsuchmaschine innerhalb von Windows 10 verändern lässt. Bei einer Standardinstallation wird für die Windows-interne Suche nicht mehr Bing verwendet, sondern Google.

  • Firefox 40: Abfrage für Standard-Browser in Windows 10 (Screenshot Golem.de)
  • Sucheinstellungen in Firefox 40 auf einem System mit Windows 10 (Screenshot Golem.de)
Firefox 40: Abfrage für Standard-Browser in Windows 10 (Screenshot Golem.de)

Bei der Installation von Firefox 40 weist der Browser den Nutzer nicht darauf hin, dass Änderungen am System vorgenommen werden. In den Firefox-Einstellungen kann das zwar jederzeit wieder rückgängig gemacht werden, aber es wäre wünschenswert, wenn der Browser den Anwender darüber informieren würde. Zur Änderung muss in den Sucheinstellungen des Browsers der Haken bei "Diese Suchmaschine für diese Suche mit Windows verwenden" entfernt werden. Dann arbeitet die Windows-Suche wieder mit Bing.

Änderung der Windows-10-Suche nicht ohne weiteres möglich

Normalerweise ist es für Anwender von Windows 10 nicht ohne weiteres möglich, die Websuche des Systems zu verändern. Auch wenn etwa in Microsofts Edge-Browser Google statt Bing als Suchmaschine festgelegt wird, arbeitet die Windows-interne Websuche weiterhin mit Bing. Auch in anderen Browsern kann die Windows-Websuche nicht ohne weiteres geändert werden.

In den Firefox-Einstellungen kann aber außer Google auch eine andere Suchmaschine für die Windows-Websuche ausgewählt werden. Suchergebnisse erscheinen dann immer im Firefox-Browser. Sobald Firefox nicht mehr der Standard-Browser ist, wird auch die Änderung an der Windows-Websuche rückgängig gemacht.

  • Firefox 40: Abfrage für Standard-Browser in Windows 10 (Screenshot Golem.de)
  • Sucheinstellungen in Firefox 40 auf einem System mit Windows 10 (Screenshot Golem.de)
Sucheinstellungen in Firefox 40 auf einem System mit Windows 10 (Screenshot Golem.de)

Es ist also nicht möglich, die Windows-Websuche mit Hilfe von Firefox 40 zu verändern und danach mit einem anderen Browser als Standard weiter zu arbeiten. Sobald ein anderer Browser als Firefox als Standard festgelegt wird, führt die Windows-Suche wieder auf die Bing-Seite.

Mozilla missfällt die neue Standardzuweisung

Anlässlich der Markteinführung von Windows 10 hatte sich Mozilla-Chef Chris Beard darüber beklagt, dass sich das Ändern des Standard-Browsers in der neuen Windows-Version verändert hat. Wie auch bisher fragt Firefox beim Programmstart ab, ob der Mozilla-Browser als Standard zum Browsen bestimmt werden soll.

Bestätigt der Anwender dies, landet er in den neuen Windows-10-Einstellungen zur Zuweisung der Standard-Programme. Hier muss der Anwender dann auf das Browser-Icon klicken und Firefox als Standard bestimmen. In einem offenen Brief an den Microsoft-Chef wollte Beard den Windows-Hersteller zum Einlenken bewegen. Bisher hat sich aber an dem neuen Verfahren nichts geändert.


eye home zur Startseite
elgooG 23. Aug 2015

Habe ich leider übersehen. War genau das was ich gesucht habe. Danke!

KarlaHungus 17. Aug 2015

Ist recht schlimm, weil Google schlechter als Bing ist. Ein großes Dislike auch von mir...

HubertHans 15. Aug 2015

Hast du mal richtig gelesen? Es geht nicht wenn man gewisse Einstellungen auf...

stuempel 15. Aug 2015

Wenn ich die Wahl habe, das Ding herunterzuladen, installieren, ggf. neu zu starten, es...

david_rieger 14. Aug 2015

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Saarlouis
  4. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching-Dietersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-17%) 49,99€
  3. (-65%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Na endlich

    merodac | 09:04

  2. Re: Schaltet bitte DVB-S1 endlich ab

    robinx999 | 09:00

  3. Re: waere ich eine tuerk. IT fachkraft

    neocron | 08:59

  4. Re: Ist die Telekom endlich mal aufgewacht?!

    friespeace | 08:58

  5. Re: Irgendwie auch erbärmlich

    picaschaf | 08:54


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel