Windows 10 Enterprise LTSC: Langzeitsupport von Windows 10 wird halbiert

Windows 10 Enterprise LTSC wird künftig nur fünf statt zehn Jahre unterstützt. Die gleiche Begründung hatte Microsoft bei Office LTSC.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft verkürzt den Support für Windows 10 Enterprise LTSC.
Microsoft verkürzt den Support für Windows 10 Enterprise LTSC. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft verkürzt die Supportzeit für den Long-Term-Servicing-Channel (LTSC) von Windows 10 Enterprise. Das Betriebssystem wird nun nur noch fünf statt zehn Jahre lang unterstützt. Das betrifft alle Kunden, die Windows 10 Enterprise LTSC produktiv einsetzen. Das Betriebssystem wird vor allem bei Geräten eingesetzt, die nicht auf klassische automatische Updatemethoden wie Windows Update setzen, sondern manuell aktualisiert werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist*in VMware vSphere / ESXi
    Hamburger Hochbahn AG, Hamburg
  2. Informationsmanager (m/w/d)
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe bei Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Verkürzung des Langzeitsupports konnten Kunden bereits bei der Ankündigung des neuen Office LTSC beobachten. Als Begründung zieht das Unternehmen ein ähnliches Argument heran: Der Einsatzzweck dieser Geräte sei eine Nische, die von den wenigsten Menschen wirklich genutzt werde.

"Viele, die eine LTSC-Version auf einem Computer von Beratern installieren, haben herausgefunden, dass sie den 10-Jahres-Zyklus nicht benötigen", schreibt Microsoft in einem FAQ-Dokument. Windows 10 Enterprise LTSC findet auch etwa in medizinischen Geräten, in Industriecontrollern und anderer Hardware Verwendung, die aus Stabilitätsgründen möglichst selten verändert wird.

Ältere Versionen bleiben unangetastet

Die Änderung trifft nicht auf bereits veröffentlichte Windows-10-LTSC-Versionen zu. Das bedeutet, dass Windows 10 Enterprise LTSC 2015, 2016 und 2019 weiterhin zehn Jahre lang unterstützt werden. Außerdem wird Windows 10 IoT Enterprise LTSC ebenfalls nicht betroffen sein. Das Betriebssystem wird auf kleineren Geräten und Sensoren eingesetzt.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Neue LTSC-Versionen mit fünf Jahren Support will Microsoft in Zukunft alle drei Jahre veröffentlichen. So war es bereits von Windows 10 Enterprise LTSC 2016 auf LTSC 2019 der Fall und so wird es auch bei LTSC 2021 auf 2024 sein. Das gibt Kunden etwas weniger als zwei Releases Zeit, auf neuere Versionen umzustellen, was bei einigen Unternehmen sicher zu Mehraufwand und höheren Ausgaben für Windows-Lizenzen führen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /