• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 10: Eingeschränkter Umfang auf Smartphones mit 512 MByte RAM

Microsoft versucht, das neue Windows 10 auch auf Smartphones mit nur 512 MByte Arbeitsspeicher zu bringen - was viele Einsteigermodelle betrifft. Der Preis dafür wird aber wohl ein geringerer Nutzungsumfang sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch das zwei Jahre alte Lumia 520 soll Windows 10 erhalten - wenn auch eingeschränkt.
Auch das zwei Jahre alte Lumia 520 soll Windows 10 erhalten - wenn auch eingeschränkt. (Bild: Nokia)

Das neue Windows 10 soll definitiv auch für Smartphones mit nur 512 MByte Arbeitsspeicher verfügbar gemacht werden. Das hat der für Smartphones und Tablets zuständige Microsoft-Manager Joe Belfiore auf Twitter angekündigt.

Eingeschränkter Umfang des Updates

Stellenmarkt
  1. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm
  2. Rail Power Systems GmbH, München

Nutzer älterer Windows-Smartphones sowie von Einsteigergeräten sollten sich aber nicht allzu früh freuen: Zum einen ist die Aussage noch kein Garant, dass die neue Windows-Version wirklich auf allen älteren und schwächer ausgestatteten Geräten erscheint. Zum anderen weist Belfiore darauf hin, dass "der Funktionsumfang variieren" kann.

Explizit nennt Belfiore in seinem Tweet das Lumia 520 als eines der Geräte, an dessen Update aktuell gearbeitet wird. Das zum Mobile World Congress 2013 vorgestellte Einsteiger-Smartphone war lange das günstigste Gerät mit Windows Phone und hat sich entsprechend gut verkauft.

Fehler von Windows-8-Update wird nicht wiederholt

Dass aufgrund des geringen Arbeitsspeichers nicht alle Funktionen bei den einfacheren oder älteren Geräten umgesetzt werden können, erscheint logisch. Dass Microsoft versucht, die neue Windows-Version auch auf ein zwei Jahre altes Smartphone zu bringen, ist löblich.

Beim Sprung von seinem ersten mobilen Betriebssystem Windows Phone 7 auf Windows Phone 8 hatte Microsoft seine existierenden Geräte noch sträflich links liegen lassen. Die Folgeversion Windows Phone 8.1 hingegen erschien auch schon auf zahlreichen älteren Geräten.

Art der Einschränkungen noch nicht bekannt

Belfiore spezifiziert noch nicht näher, um welche Einschränkungen es sich bei den schwächeren Geräten handeln wird. Er kündigt auf Twitter ebenfalls an, dass die Veröffentlichung der Updates zeitlich zwischen den einzelnen Geräten variieren wird.

Die Technical Preview von Windows 10 für Smartphones soll wie angekündigt im Februar 2015 erscheinen. Die Vorschau wird zunächst für einige wenige Geräte verfügbar sein, später sollen weitere Smartphones hinzukommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

44quattrosport 09. Feb 2015

Es gab gar keinen Wissensstand, sondern nur Interpretationen - MS hatte sich nie...

Bouncy 09. Feb 2015

Ja, du hast mich jetzt eiskalt erwischt. Bouncy ist nur mein Zweitaccount, eigentlich bin...

Anonymer Nutzer 09. Feb 2015

Kann ich bestätigen. Bei den Billig-Lumias, würde ich mir kein anderes als das 535...

plutoniumsulfat 09. Feb 2015

Es geht hier ums S3, das ist nicht einmal drei Jahre alt und hätte locker vor einem Jahr...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
    •  /