Windows 10 Creators Update: Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store

Mit dem kommenden Update für Windows 10 wird es voraussichtlich möglich sein, unbekannte Quellen für die Installation von Anwendungen per Option zu sperren. Nur eine Quelle wird dabei als sicher und zuverlässig eingestuft.

Artikel veröffentlicht am ,
Für das Creators Update wird eine neue Sicherheitsfunktion getestet.
Für das Creators Update wird eine neue Sicherheitsfunktion getestet. (Bild: Screenshot: Golem.de)

In aktuellen Creators-Update-Builds findet sich eine Option, die die Installation von Anwendungen deutlich einschränkt. Wie MSPoweruser berichtet, verhindert diese Funktion die Installation von Programmen aus nicht verifizierten Quellen. Als sichere Quelle dient dann nur der Windows Store.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Digitale Plattform - Business Processes
    EPLAN GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Projektleiter (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
Detailsuche

Einerseits würde die Funktion versuchen, den Store künstlich beliebter zu machen, andererseits würden dabei vermutlich auch einige unerwünschte Programme verhindert. Dem Bericht zufolge ist die Funktion nicht als Standard aktiviert. Wer sie einschaltet, hat zwei Optionen: Entweder die Installation wird geblockt, bis die Einstellungen verändert wurden, oder es gibt bloß einen zusätzlichen Warndialog. Noch unbekannt ist, ob die Funktion das Ausführen von Programmen grundsätzlich verhindert oder nur Setup-Routinen erkennt.

Es ist zu hoffen, dass Microsoft verifizierte Anwendungen abseits des Windows Stores langfristig trotzdem zulässt. Nicht alles findet sich dort. Microsoft dürfte die Nutzung des Stores mit dieser Option durchaus steigern können; zumal Microsoft an einer Windows-10-Version arbeitet, die deutlich eingeschränkter arbeiten soll und als Konkurrenz zum Chromebook-Betriebssystem geplant ist.

Das Creators Update, dessen Versionsnummer weiter unbekannt ist, wird voraussichtlich in den nächsten Monaten erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


liberavia 01. Mär 2017

Ihr seid echt klasse und habt drei Seiten vollgeklatscht mit der Diskussion um einen...

My1 28. Feb 2017

dx12 ist enttäuschend? yay!

My1 28. Feb 2017

die letzten beiden worte machen hier den sinn. "als optionen".

kmork 28. Feb 2017

Ein Problem könnte sein, dass es irgendwann zu spät ist für solche Gedanken...

JouMxyzptlk 27. Feb 2017

Das würde einen Schub geben. Via GPO mitgeben welche "Stores" erlaubt sind, und die User...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Artikel
  1. Datenschutz: Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen
    Datenschutz
    Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

    Die Luca-App habe in den vergangen Jahren keinen großen Mehrwert gezeigt, heißt es aus Bremen. Unterdessen griff die Polizei auf die Daten der App zu.

  2. Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat
    Klimaschutz
    Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
    Ein IMHO von Andreas Donath

  3. VR/AR: Apple stößt bei seiner Brille wohl auf massive Probleme
    VR/AR
    Apple stößt bei seiner Brille wohl auf massive Probleme

    Das VR-AR-Brillen-Projekt von Apple soll in Schwierigkeiten stecken. Die Prototypen überhitzen, was den Marktstart 2022 gefährdet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /