Abo
  • Services:
Anzeige
Anniversary Update für Windows 10 kommt am 2. August.
Anniversary Update für Windows 10 kommt am 2. August. (Bild: Thomas Mukoya/Reuters)

Neuer Edge-Browser und besserer Virenschutz

Mit dem Update gibt es auch Neuerungen an Edge. Microsofts neuer Browser unterstützt dann offiziell Erweiterungen, die bisher fehlten. Damit lässt sich der Funktionsumfang des Browsers erweitern, alle Erweiterungen sind in Microsofts Windows Store zu finden. Außerdem verspricht der neue Edge-Browser mehr Komfort. Browser-Tabs können festgepinnt werden, der Browser-Verlauf ist leichter erreichbar und es gibt Verbesserungen bei der Verwaltung von Lesezeichen.

Anzeige

Neue Edge-Funktionen

Flash-Videos starten künftig erst nach Aufforderung und Webseiten können Benachrichtigungen im Info-Center hinterlegen. Außerdem soll der Edge-Browser Webseiten zügiger anzeigen und mit den Ressourcen des Computers sparsamer umgehen. Durch eine sehr enge Anbindung von Edge an das Windows-System werden Javascript-Funktionen von Tabs im Hintergrund nur noch einmal in der Sekunde ausgeführt und nicht mehr dauerhaft.

Diese Vorgänge werden zudem mit anderen Operationen des Betriebssystems synchronisiert, damit der Browser die Hardware nicht mehr selbstständig "aufweckt". Die Prozessorlast soll damit deutlich reduziert werden. In bestimmten Fällen soll dadurch bis zu 90 Prozent weniger Energieaufnahme erreicht werden und das soll dann zu einer längeren Akkulaufzeit führen.

Doppelter Virenschutz

Für eine erhöhte Sicherheit kann Microsofts eigener Virenscanner namens Windows Defender so eingestellt werden, dass er den Computer parallel zu einer weiteren installierten Sicherheitslösung nach Schadsoftware durchsucht. Die Funktion ist standardmäßig abgeschaltet. Durch die Aktivierung kann der Nutzer sein System ohne finanziellen Aufwand mit Virendatenbanken zweier Anbieter abgleichen. Das verspricht einen besseren Schutz vor Schadsoftware.

Mehr Möglichkeiten für Windows Hello

Die Einsatzmöglichkeiten von Windows Hello werden erweitert. Hello nutzt biometrische Anmeldeverfahren wie Fingerabdrucksensoren, Gesichtserkennung oder Irisscanner, um sich ohne Eingabe eines Kennworts am System anmelden zu können. Die Hello-Funktionen können dann auch von Windows-10-Apps und Webseiten genutzt werden. Die Webseiten-Unterstützung steht allerdings nur im Edge-Browser zur Verfügung.

In den Update-Einstellungen von Windows 10 lässt sich eine Arbeitszeit definieren. In dieser Zeitspanne werden keine Aktualisierungen des Betriebssystems vorgenommen. Dadurch soll erreicht werden, dass Aktualisierungen nicht vorgenommen werden, wenn der Nutzer das Gerät unbedingt benötigt. Allerdings lassen sich nur maximal 12 Stunden am Tag als Arbeitszeit bestimmen.

Bash-Arbeiten noch nicht abgeschlossen

Die Arbeiten an der Bash-Kommandozeile konnte Microsoft noch nicht abschließen. Die Aktualisierung enthält die Bash zwar, sie wird aber noch als Beta bezeichnet und Microsoft hat nach eigener Aussage noch einige Arbeit vor sich, bis die Kommandozeile vollständig entwickelt ist.

 Windows 10: Anniversary Update bringt mehr Sicherheit und Komfort

eye home zur Startseite
cubei 04. Aug 2016

Ist schon jemandem aufgefallen, dass der Remote Desktop Client ein neues Design für den...

Neuro-Chef 04. Aug 2016

Dann weiß Microsoft, was du zockst und ob du schummelst! xD

ranzassel 04. Aug 2016

Dann hab ich mich gestern also doch nicht vertan.... ich hab auch ein paar Apps im...

ranzassel 03. Aug 2016

So... ich komme noch mal auf den Ursprungspost zurück. Die Einstellungen hat er diesmal...

NixName 03. Aug 2016

Dafür gibt es einen Registry-Eintrag und schwupps, wird auch so etwas erkannt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg
  2. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg
  3. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar
  4. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-10%) 35,99€
  3. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  2. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  3. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  4. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  5. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  6. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  7. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  8. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  9. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  10. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Belarus

    Niaxa | 18:09

  2. Re: Plausibilitätscheck

    kilrathi | 18:09

  3. Re: Grafik nicht vernünftig nutzbar

    anonym | 18:05

  4. Von Wissenschaftlern ... entwickelt

    SelfEsteem | 18:04

  5. Re: Zielgruppe?

    bombinho | 18:03


  1. 17:48

  2. 16:29

  3. 16:01

  4. 15:30

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:02

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel