• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 10 als gestaffelter Release: Erst die PCs, dann die Smartphones

Windows 10 wird für die unterschiedlichen Geräte gestaffelt veröffentlicht. Die Smartphone-Version wird später als die Desktop-Version erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Smartphone-Nutzer müssen auf Windows 10 länger warten als Desktop-Nutzer.
Smartphone-Nutzer müssen auf Windows 10 länger warten als Desktop-Nutzer. (Bild: Microsoft)

Windows 10 für Smartphones wird später erscheinen als die PC-Version des kommenden neuen Betriebssystems von Microsoft. Das verriet Joe Belfiore, Microsofts Teamleiter für Windows auf PCs, Tablets und Smartphones, bei der Build 2015 in San Francisco, wie Paul Thurrott schreibt.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln
  2. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, München, Oberschleißheim

Die jeweiligen Windows-Ableger werden demnach nicht alle gleichzeitig erscheinen. Zunächst ist Windows 10 für PCs geplant. Erst später sollen die finalen Builds für Smartphones veröffentlicht werden. Zudem werde es im Laufe des Jahres fertige Versionen von Windows 10 für IoT-Geräte, die Xbox One und sogar die Hololens geben, schreibt Thurrott. Das muss aber nicht heißen, dass mit dem Abschluss der Arbeiten an der Hololens-Version auch die Hardware veröffentlicht wird.

Genauer wurde Belfiore, was die Termine angeht, nicht. Windows 10 für PCs und größere Tablets soll im Sommer 2015 erscheinen. Gerüchte, die zuletzt den Mai 2015 als Veröffentlichung von Windows 10 nannten, bestätigen sich damit nicht. Microsoft hat kürzlich den Build 10074 veröffentlicht, der dem Betriebssystem neue Funktionen hinzufügt, von einer finalen Version aber noch ein Stück entfernt ist. Einige Entwickler nutzten, wie wir beobachten konnten, auf der Build Conference während ihrer Vorträge bereits Versionen im 100er-Build-Bereich. Auch diese Builds waren nicht ohne Fehler. Eine Windows-10-Version für das Internet der Dinge wurde mittlerweile ebenfalls als Vorschau bereitgestellt.

Belfiore sagte, dass Windows 10 nach der Veröffentlichung weiter Updates erhalten werde. Dazu gehören auch Updates für Apps, die über Gerätegrenzen hinweg aktualisiert werden. Denkbar wäre etwa ein Update zahlreicher Continuum-tauglicher Apps, sobald Windows 10 für Smartphones erscheint.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Captain_Koelsch 04. Mai 2015

... Windows Phone 10 läuft sowohl auf ARM- als auch auch IA-32 CPUs.

Captain_Koelsch 04. Mai 2015

Eigentlich wollte ich antworten, habe aber nun doch keine Lust ....

jidmah 04. Mai 2015

Meinen alten Spiele-PC von 2007 habe ich meiner Freundin gegeben, die kann damit immer...

Lala Satalin... 04. Mai 2015

Ganz meine Meinung!

wonoscho 03. Mai 2015

Doch! Microsoft hat sehr wohl einen Termin genannt, wenn auch nicht auf den Tag genau...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

    •  /