Abo
  • IT-Karriere:

Windows 10 1903: Nächstes Windows-Update braucht 32 GByte freien Speicher

Für einige Geräte verdoppelt sich künftig die Speicherplatzanforderung von Windows 10: Es werden 32 GByte benötigt, um 1903 installieren zu können. Das ist die erste Anforderungsänderung seit einer langen Zeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 braucht künftig 32 Gbyte Speicherplatz.
Windows 10 braucht künftig 32 Gbyte Speicherplatz. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de)

Die kommende Version von Windows 10 wird wesentlich größer ausfallen als bisherige Inhaltsupdates. Das May 2019 Update 1903 werde mindestens 32 statt bisher 16 GByte Massenspeicher erfordern, berichtet das IT-Magazin Liliputing. Microsoft hat die Anforderungsseite entsprechend angepasst.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Interhyp AG, München

Das ist die erste Anforderungsänderung seit langer Zeit. Die Bedingungen gelten für die 32- und 64-Bit-Versionen von Windows 10 und werden wohl auch in nach 1903 kommenden Updates erhalten bleiben. Bisher benötigten Endgeräte eine Speicherkapazität von 16 GByte für das 32-Bit-Windows. Bei den meisten Neugeräten ist allerdings die 64-Bit-Version vorinstalliert, die 20 GByte erfordert.

Nutzer von preiswerten Geräten könnten Probleme bekommen

Für Nutzer, die preiswerte integrierte Geräte nutzen - etwa ein Notebook mit wenig fest verbautem eMMC-Speicher, hat diese Änderung einige Auswirkungen. Bereits bei 64 GByte Flash-Speicher ist es notwendig, sich Speicherkapazität einzuteilen. Das gilt auch für Microsofts eigene Surface-Produkte. So hat die preiswertere Version des Surface Go ebenfalls nur 64 GByte Massenspeicher zur Verfügung. Auch ältere Versionen des Surface Pro starten mit 64 GByte.

Das May 2019 Update ist der erste Inhaltspatch, der die Funktion Reserved Storage umsetzen soll. Dabei sperrt das Betriebssystem etwa 7 GByte Speicher, um auf diesem Installationsdateien zu entpacken. Möglicherweise werden also mehr als 32 GByte notwendig sein, zumindest wenn das Betriebssystem flüssig laufen soll. 1903 wird zum Ende Mai 2019 erwartet und bringt etwa einen Sandbox-Modus und ein Light Theme.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Gunslinger Gary 02. Mai 2019

Jetzt noch weg von diesem Forum und nicht nur du, sondern auch alle anderen sind...

nixidee 29. Apr 2019

Komische Wahrnehmung. Die Liste mit (kritischen) Fehlern lässt anderes vermuten, auch...

nixidee 29. Apr 2019

Stimmt, konnte DOS ja auch schon. Wozu brauchst du schnelles Internet, wenn es...

nixidee 29. Apr 2019

Muss man ja zum Glück nicht, die meiste Software läuft ja mit Windows.

treysis 29. Apr 2019

Dafür gibt's dann MHL :) Aber ja, auf Arbeit habe ich auch einen Festrechner und bin...


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /