Abo
  • IT-Karriere:

Windows 10 1809: Fall Creators Update bringt Windows Hello zum Absturz

Noch immer hat Microsoft mit der aktuellen Version 1809 für Windows 10 zu kämpfen. Momentan können einige Nutzer anscheinend keine Windows-Hello-Gesichtsauthentifizierung einrichten. Microsoft empfiehlt: Alt+F4.

Artikel veröffentlicht am ,
WIndows Hello funktioniert momentan nicht richtig.
WIndows Hello funktioniert momentan nicht richtig. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Das Fall Creators Update für Windows 10 macht einigen Nutzern weiterhin Probleme: Sie können keine Gesichtserkennung mit Windows Hello und entsprechenden Infrarotkameras mehr einrichten. Stattdessen hängt sich das Setup offenbar auf. Microsoft ist sich dieses Fehlers bewusst und hat einen entsprechenden Artikel dazu veröffentlicht. Demnach tritt das Problem auf, wenn Nutzer ihre Windows-Hello-Konfiguration im Einrichtungsassistenten erst abbrechen und dann erneut starten. Statt der Fotovorschau wird nur ein leeres Fenster angezeigt.

Stellenmarkt
  1. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Das IT-Magazin Softpedia spricht sogar davon, dass Nutzer beim Auftreten des Fehlers im Konfigurationsbildschirm hängen blieben und sich dieses Fenster nicht einfach schließen lasse. So extrem beschreibt es Microsoft nicht. Der Hersteller empfiehlt, das Programm durch die Tastenkombination Alt+F4 zu schließen, sollte das Schließen-Symbol nicht angezeigt werden. Anschließend sollten Nutzer warten, bis die LEDs der Kamera ausgeschaltet seien, und danach den Prozess wiederholen.

Momentan kein Fix angekündigt

Microsoft hat nicht erwähnt, wann das Problem behoben werden soll. Es kann damit gerechnet werden, dass das Unternehmen dies auf den Release des kommenden Updates 1903 verschieben wird. Momentan werden wohl viele Entwickler für die Fertigstellung des Inhaltspatches benötigt. Dieses wird Ende Mai 2019 erwartet. Bis dahin ist es wohl ratsam, auf andere biometrische Authentifizierungsmethoden zurückzugreifen, etwa Fingerabdruck- oder Handvenenscanner.

Das Fall Creators Update ist sicherlich eines der fehlerbehaftetsten Updates, seitdem Microsoft Windows 10 als Windows as a Service zweimal im Jahr mit größeren Inhaltspatches versorgt. Daraus will das Unternehmen aber auch gelernt haben: Das May 2019 Update werde intensiver getestet und daher im Vergleich zum Vorjahr einen Monat später veröffentlicht, erklärte Microsoft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)

FreiGeistler 27. Apr 2019

Spar dir die Fakenews. Nicht bei der Firma, die den Begriff FUD quasi erfunden hat...

wonoscho 27. Apr 2019

Nur leider sind an manchen Tagen Trollpostins wie das deinige hier noch häufiger.


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /