Abo
  • IT-Karriere:

Windows 10 1809: Dialogfenster beim Entpacken fehlt und sorgt für Verwirrung

Ein weiterer Fehler im October 2018 Update: Das in Windows 10 integrierte Archiv-Tool blendet kein Dialogfenster mehr ein. Stattdessen werden Dateien einfach ungefragt kopiert. In einigen Fällen passiert auch gar nichts. Das Problem kann umgangen werden - mit Drittherstellersoftware wie 7zip.

Artikel veröffentlicht am ,
Nutzer wissen nicht, was nach dem Entpacken passiert.
Nutzer wissen nicht, was nach dem Entpacken passiert. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Nachdem Microsoft das October 2018 Update für Windows 10 wieder freigeschaltet hat, berichten einige Nutzer vom Fehlverhalten beim Entpacken von Zip-Archiven in Version 1809. Es wird kein Dialog mehr angezeigt, der den Nutzer fragt, ob Dateien im Ziel ersetzt oder beibehalten werden sollen. Stattdessen werden Dateien ohne Nachfrage einfach kopiert. Das berichtet ein Nutzer der Onlinecommunity Reddit.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

In einer Antwort auf den Thread berichtet ein anderer davon, dass beim Entpacken keine Dateien verändert werden. "Wie auch immer, es ist ein Bug und sollte adressiert werden", sagt der Nutzer Toppestofdogs. In einer Reaktion auf den Bericht meldet sich ein weiterer Nutzer, der den Bug wohl bereits vor zwei Wochen entdeckt hat. Dementsprechend hat Microsoft diesen wohl nicht in der überarbeiteten Version von Windows 10 1809 integriert.

Drittherstellersoftware funktioniert

In diversen Antworten und einem weiteren Thread wird klar, dass das Problem wohl nur mit dem im Windows Explorer integrierten Archivierungstool auftritt. Programme von Drittherstellern wie 7zip funktionieren fehlerfrei. Ein solches Programm zu nutzen umgeht also zumindest das Problem auf recht simplem Wege. Der Threadersteller hat den Bug zudem bereits an Microsoft gemeldet. Eine Antwort steht bisher noch aus.

Windows 10 1809 wird seit Kurzem wieder auf Windows-10-Clients verteilt, nachdem ein kritischer Fehler in der ersten Version ungefragt Dateien der Nutzer gelöscht und Microsoft den Rollout gestoppt hatte. Es scheint, als wäre die Arbeit noch nicht getan.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 6,25€
  2. 21,95€
  3. 4,99€
  4. 44,99€

FreiGeistler 23. Okt 2018

Der zip im Explorer hatt schon mehrere kritische Sicherheitslücken ;-)

Lachser 22. Okt 2018

Sagte der Microsoft Chef. https://www.golem.de/news/microsoft-chef-kunden-sollen-windows...

qq1 22. Okt 2018

ja das wollte ich auch grad schreiben. rollout? von wegen. der autor hat viel übermut...

DebugErr 22. Okt 2018

https://blogs.msdn.microsoft.com/oldnewthing/20180515-00/?p=98755

Der schwarze... 22. Okt 2018

Von daher ist das doch wumpe. Viel wird inzwischen eh als 7z oder rar verpackt, das kann...


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /