Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Wildstar
Artwork von Wildstar (Bild: Carbine Studios)

Dungeon-Raid mit Hilfe der Entwickler

Den Einstieg in die Welt von Wildstar ist einfach: Ähnlich wie in World of Warcraft landen wir nach der Charaktergenerierung in einem Startgebiet mit einfachen Aufgaben. Beispielsweise mussten wir rund um ein abgestürztes Raumschiff ein paar herumliegende Verletzte durch Anklicken retten und nebenbei Yetis töten. Das Kampfsystem erinnert auf den ersten Blick an das von fast allen anderen MMORPGs, sprich: Wir führen per Symbol Attacken aus und stärken uns mit Buffs. Allerdings können wir in Wildstar vielen feindlichen Angriffen ausweichen. Wenn ein Yeti zu einem Schlag ausholt, wird die Trefferzone auf dem Boden rot markiert und wir können mit den Pfeiltasten ausweichen. Wenn es dann noch gelingt, dem Biest in den Rücken zu fallen, richten wir zusätzlichen Schaden an.

Anzeige

Nach dem Besuch im Startgebiet konnten wir mit den Entwicklern noch einen Raid in einem Dungeon ausprobieren - nicht mit unserem eigenen Einsteiger-Helden, sondern mit einem per Chat hochgepowerten Haudegen. In zehn Minuten mussten wir einem Oberboss namens Storm Talon den Garaus machen, was (mit massiver Hilfe der Entwickler) dann auch tatsächlich gelang.

  • Wildstar (Bilder: NC Soft)
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
  • Wildstar
Wildstar

Erst mussten wir ein paar Zwischenbosse mitsamt heilenden Schamanen aus dem Weg räumen, dann ging es in einen mehrstufigen Endkampf. Sobald ein Teil der Lebenspunkte von Talon weggeräumt war, schwebte der an einem Energiestrahl in der Höhe und bombardierte die Umgebung auf rot leuchtenden Feldern mit Feuerzauber - sodass wir ausweichen und gleichzeitig die Träger des Energiestrahls angreifen mussten.

Wir finden das Programm auf Basis unserer rund zweistündigen Probesession interessant. Wer mit der eher bunten Welt und dem stellenweise schön abgedrehten Humor etwas anfangen kann, sollte dieses MMORPG im Auge behalten. Und vielleicht erbarmt sich ja auch jemand und schreibt einen Wikipedia-Beitrag über die Entwickler...

 Wildstar angespielt: Der (vielleicht) letzte Großangriff auf World of Warcraft

eye home zur Startseite
Elgareth 03. Jan 2014

Inwiefern? Weil die Quests zu 90% Töte 10x, sammle 10y sind? Weil man für ne Ini...

GodsBoss 02. Jun 2013

Schon eine echte Perle: Einmal Abkürzungen expandieren: ;-)

Nolan ra Sinjaria 31. Mai 2013

Wollte ich um himmels willen damit auch gar nicht sagen ;) Ja, aber einer der einen...

Hotohori 31. Mai 2013

Dennoch hat er grob gesehen recht, Themen Park MMOs gibt es bis zum erbrechen, aber...

Snoozel 30. Mai 2013

Mir gefällt es, und der Zeitpunkt ist auch gut - ich hätte mal wieder Lust auf ein MMO...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  2. via Nash direct GmbH, Erlangen
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. prevero AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€
  3. 499€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Nur Realms?

    JustDanMan | 14:22

  2. Re: Upload höher als bei DSL?

    Test_The_Rest | 14:22

  3. Warum werden wieder Einstellungen ignoriert? (und...

    Cyber | 14:21

  4. Re: Kennt wer die Fehler?

    blaub4r | 14:21

  5. Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    Pecker | 14:20


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel