Abo
  • Services:
Anzeige
Wildfire-Gründer Victoria Ransom und Alain Chuard
Wildfire-Gründer Victoria Ransom und Alain Chuard (Bild: Wildfire)

Wildfire: Mehr Zuckerbergs arbeiten für Google als für Facebook

Wildfire-Gründer Victoria Ransom und Alain Chuard
Wildfire-Gründer Victoria Ransom und Alain Chuard (Bild: Wildfire)

Google übernimmt das Wildfire, ein auf Social-Marketing und Analyse spezialisiertes Unternehmen. Für Wildfire arbeitet eine der Schwestern von Facebook-Chef Mark Zuckerberg sowie sein Schwager.

"Gratulation an Wildfire! Jetzt arbeiten offiziell mehr Mitglieder der Zuckerbergfamilie für Google als für Facebook!", schreibt Randi Zuckerberg auf Twitter. Die ehemalige Marketingchefin von Facebook ist eine von drei Schwestern von Facebook-Gründer und -Chef Mark Zuckerberg. Ihre Schwester Arielle Zuckerberg arbeitet als Junior-Produktmanagerin für Wildfire, der Mann ihrer Schwester Donna, Harry Schmidt, ebenfalls.

Anzeige

Zuvor hatte Google offiziell die Übernahme des vier Jahre alten Unternehmens Wildfire verkündet. Das von Victoria Ransom und Alain Chuard gegründete Startup hilft anderen Unternehmen dabei, ihre Social-Media-Aktivitäten zu organisieren und zu optimieren. Wildfire bietet eine Plattform unter anderem zur Verwaltung von Brand-Pages, Apps, Tweets, Videos, Sponsorings, Werbung, Promotion-Aktionen und mehr.

Die Lösung soll Unternehmen dabei helfen, bessere und aktuellere Inhalte zur Verfügung zu stellen und mit den eigenen Kunden und Interessenten im Gespräch zu bleiben.

Wildfire hat rund 400 Mitarbeiter und etwa 16.000 Kunden. Anders als bei vielen anderen Übernahmen Googles in der Vergangenheit wird Wildfire seine Dienste auch weiterhin anbieten. Die Übernahme soll für Kunden vorerst keine Auswirkungen haben.


eye home zur Startseite
RazorHail 02. Aug 2012

hättest du noch etwas dämlicheres sagen können? oder hast du den artikel nicht nicht...

samy 01. Aug 2012

Siehe auch hier: https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/wildfire-mehr-zuckerbergs...

cry88 01. Aug 2012

Und das is wohl auch der Sinn dahinter.

samy 01. Aug 2012

Nutzwert=0, aber Hauptsache man hat eine Meldung mehr....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. IFA Group, Haldensleben
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 5,99€
  2. (-50%) 7,50€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. !TOP News! Eisberge sind schlecht fuer die Titanic

    zonk | 23:18

  2. Re: es gibt nur keine gute? :p

    Neuro-Chef | 23:14

  3. Re: Ich brauche kein Volumen

    Crunchy_Nuts | 23:12

  4. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    Nebu2k | 23:11

  5. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    Yash | 23:11


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel