• IT-Karriere:
  • Services:

Wild One Max: Spielzeug-Dünenbuggy aus den 80-ern wird richtiges Auto

Der Wild One Max sieht aus wie ein RC-Spielzeug aus den 80-er Jahren - mit dem Unterschied, dass im neuen Elektroauto ein Mensch fahren kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Wild One Max
Wild One Max (Bild: Little Car Company)

Der Dünenbuggy Wild One Max erinnert an ein ferngesteuertes Auto von Tamiya, das unter dem Namen Wild One verkauft wurde. Die Neuauflage ist nun nicht mehr so klein, sondern ein Elektroauto, das von der The Little Car Company aus Großbritannien entwickelt und mit dem Zusatz Max versehen wurde.

Stellenmarkt
  1. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. Amprion GmbH, Pulheim

Der Max ist etwa 3,5 Meter lang, 1,8 Meter breit und wiegt rund 250 kg. Es handelt sich um einen Bausatz, den Bastler in der heimischen Garage montieren können. Das Fahrzeugdesign wurde von Tamiya lizenziert.

Der Wild One Max erzielt jedoch nur geringe Fahrleistungen. Das heckgetriebene Spaßfahrzeug soll eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 50 km/h nicht überschreiten. Der Elektromotor erreicht eine Spitzenleistung von 4 Kilowatt, der Akku ermöglicht eine Reichweite von 40 km.

  • Wild One Max (Bild: Little Car Company)
  • Wild One Max (Bild: Little Car Company)
  • Wild One Max (Bild: Little Car Company)
Wild One Max (Bild: Little Car Company)

Fahrer müssen aber nicht auf Basiskomfort verzichten. So lässt sich die Position des Fahrersitzes verstellen. Digitale Anzeigen informieren über die Geschwindigkeit und den Akkustand. Der Wilde One Max verfügt über hydraulische Scheibenbremsen von Brembo und soll ab dem Jahr 2022 auf den Markt kommen.

Der Preis für den Bausatz soll bei 6.000 britischen Pfund liegen, was aktuell rund 7.000 Euro entspricht. Vorbestellungen werden bereits gegen eine geringe Anzahlung entgegengenommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 549€ + 6,99€ Versand
  2. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  3. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  4. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)

karlranseier 04. Mai 2021 / Themenstart

Die Schutzbleche über den Reifen fehlen dann noch.

maxule 04. Mai 2021 / Themenstart

Und der wundert sich, dass ihn die Wildschweine so oft heimsuchen.

mj 04. Mai 2021 / Themenstart

ich kenn jemanden der lässt seinen landrover immer nach ägypten verschiffen, wenn er da...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /