Abo
  • Services:
Anzeige
Wikimedia-Vorstand Pavel Richter soll wegen der Neuausrichtung des Vereins gehen.
Wikimedia-Vorstand Pavel Richter soll wegen der Neuausrichtung des Vereins gehen. (Bild: Ralf Roletschek/Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Wikipedia: Wikimedia Deutschland feuert seinen Chef

Der deutsche Wikipedia-Förderverein hat sich von seinem Chef getrennt. Es ginge um eine Neuausrichtung, die mit Pavel Richter nicht zu machen sei. Ein aktiver Wikipedianer beklagt dagegen Bürokratie und zu viel Machtfülle beim Vorstand.

Anzeige

Der Verein Wikimedia Deutschland trennt sich von seinem hauptamtlichen Vorstand Pavel Richter. Das geht aus einem Schreiben an die Vereinsmitglieder hervor. Richter habe seit 2009 die Geschäfte des Vereins geführt und "eine stabile Basis für die Förderung Freien Wissens durch Wikimedia Deutschland" geschaffen. Doch das ehrenamtliche Präsidium strebe seit längerem eine andere strategische Ausrichtung für Wikimedia Deutschland an, die sich mit dem derzeitigen Vorstand nicht umsetzen lasse, schrieb Präsidiumsvorsitzender Nikolas Becker am Montag. Deshalb habe man sich auf eine einvernehmliche Trennung geeinigt. Nach Angaben von Schatzmeister Steffen Prößdorf soll Richter aber erst in einigen Monaten seinen Posten aufgeben. Laut Prößdorf stimmten neun Präsidiumsmitglieder für die Abberufung Richters, lediglich Becker enthielt sich.

Mehrere renommierte Mitglieder des Vereins sind von der Abberufung "entsetzt". Wenn es "gravierende Differenzen geben sollte, dann würden wir als Mitglieder gerne mehr darüber erfahren. Eine Mitgliederversammlung, wie sie in der kommenden Woche ohnehin ansteht, wäre ein geeigneter Ort, um grundlegende Fragen zu diskutieren." Eine eilige Abberufung ohne vorherige Information der Mitglieder käme ohnehin nur bei einem strafbaren Fehlverhalten in Frage. Keinesfalls solle das Präsidium vor der Mitgliederversammlung am kommenden Wochenende Fakten schaffen. Der Aufruf ist unterzeichnet von Kurt Jansson, Mitbegründer und ehemaliger Erster Vorsitzender, Arne Klempert, Mitbegründer, ehemaliger Zweiter Vorsitzender, Sebastian Moleski, Erster Vorsitzender von 2007 bis 2012, Alice Wiegand, Zweite Vorsitzende (2008 bis 2011), und der stellvertretenden Vorsitzenden (2010 bis 2013) Delphine Ménard.

Vorsitzender distanziert sich von Beschluss

Ein Wikipedia-Mitglied beklagt dagegen, dass das Präsidium die Klagen der "aktiven Community" ignoriere, die "mittlerweile so laut" seien, dass sie gar nicht mehr überhört werden könnten. Das Problem sei die übertragene Machtfülle an eine einzelne Person, für die aber ein großer Teil der Unterzeichner des Briefes gegen die Entscheidung des Präsidiums selbst verantwortlich sei. Es sei derzeit als Vereinsmitglied bereits ein Problem, eine einfache Fahrtkostenabrechnung zu machen.

Das Vorgehen offenbarte auch Differenzen innerhalb des Präsidiums, dessen Vorsitzender Becker sich auf der Mailingliste von der Entscheidung distanzierte: "Ich persönlich teile diesen Entschluss nicht und halte ihn für einen falschen Schritt für unseren Verein. Neben der inhaltlichen Dimension bin ich insbesondere auch über die Art und Weise, wie es zu diesem Beschluss kam, zutiefst besorgt." Zudem veröffentlichte er die siebenseitige Strategieplanung des Vereins bis 2018, die unter anderem eine umfangreiche Förderung der Freiwilligencommunity vorsieht. Diese soll auf der Mitgliederversammlung am Wochenende präsentiert werden. Derzeit zählt der Verein mehr als 10.000 Mitglieder, darunter 1.750 aktive Mitglieder und 8.420 Fördermitglieder.

Nachtrag vom 20. Mai 2014, 15:34 Uhr

Wir haben einige Details sowie den vierten Absatz ergänzt.


eye home zur Startseite
F4yt 21. Mai 2014

Ja, sehe ich ähnlich. Ich hätte gerne einige Artikel aus dem Englischen übersetzt oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Köln
  2. Dataport, Halle (Saale), Magdeburg
  3. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: warum ist eure hauptseite nicht erreichbar?

    FreiGeistler | 16:52

  2. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    My1 | 16:46

  3. Re: Wer in einem Betrieb...

    David64Bit | 16:42

  4. Re: Gefährlich

    Poison Nuke | 16:33

  5. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 16:31


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel