Ranking der verifizierten Accounts mit den umfangreichsten Editierungen

  • 1. Schwarze Feder
  • 2. Thomas Wozniak
  • 3. Dr. Reinhard Medicus
  • ...
  • 14. Heimkinderverband Deutschland
  • ...
  • 24. Stiftung Warentest
  • 25. WWF Deutschland
  • ...
  • 27. Archiv des Liberalismus
  • 28. Verlagsgruppe Random House
  • 29. White Unicorn e.V. (Verein zur Entwicklung eines autistenfreundlichen Umfeldes)
  • 30. Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
  • ...
  • 32. Akademie der Künste Berlin
  • ...
  • 36. Technische Informationsbibliothek (TIB) / Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften
  • 37. DIAS GmbH Daten, Informationssysteme und Analysen im Sozialen
  • 38. Einfach machen Hamburg GmbH (PR-Agentur, Paid Edits u.a. für Bonduelle, Vorwerk, Berenberg Bank)
  • ...
  • 48. AGCO-Fendt (Erntemaschinenhersteller)
  • ...
  • 64. Stadthaus Ulm
  • ...
  • 67. Bibliothek der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich
  • ...
  • 73. Hundertwasser-Archiv
  • ...
  • 77. Bayerische Staatsbibliothek
  • ...
  • 79. Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
  • ...
  • 82. Stadt Weiden
  • 83. Reeperbahn Festival
  • 84. Gii Die Presse-Agentur GmbH (PR-Agentur)
  • 85. Farina-Archiv (Firmenarchiv)
  • 86. Deutsche Welthungerhilfe
  • 87. CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • ...
  • 96. Euroluftbild.de
  • 97. Landtag Mecklenburg-Vorpommern
  • 98. Sankt Michaelsbund (katholisches Medienhaus)
  • 99. CDU-Landesverband Sachsen
  • 100. Bettina Melzer

Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) für klinische Anwendungen und Digitalisierungsprojekte
    Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Marvin Oppong ist freier Journalist und Dozent für Recherchetechniken.

Nachtrag vom 11. Dezember 2018, 16:10 Uhr

Anders als in einer früheren Fassung des Artikels dargestellt, werden die verifizierten Accounts nicht vom Verein Wikimedia Deutschland, sondern von der Community überprüft.

Nachtrag vom 18. Dezember 2018, 11:19 Uhr

Wir haben die Formulierung zu den verifizierten Konten in der englischsprachigen Wikipedia geändert. Zwar gibt es ein solches Verfahren, doch es wird kaum genutzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mit mehreren Accounts aktiv
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


rocket_to_russia 23. Dez 2018

Abgesehen davon, dass dieser Artikel der versucht etwas genau darzustellen für...

rocket_to_russia 23. Dez 2018

Und noch lustiger ist wie Psiram auf Wikipedia als "Quelle" für gefeiert wird. Psiram ist...

rocket_to_russia 23. Dez 2018

Man sollte dazu auch sagen, dass Benutzersperren auf Wikipedia nichts verwerfliches sind...

Vogel22 09. Dez 2018

Russland ist genauso ein europäisches Land wie Polen und andere osteuropäische Länder...

gfa-g 08. Dez 2018

Inhaltlich sind sie auf sehr ausführlich. Aber sehr klar sind sie nicht immer. Manchmal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /