Abo
  • Services:
Anzeige
Der CIA-Adler behält im Hackerchaos den Überblick.
Der CIA-Adler behält im Hackerchaos den Überblick. (Bild: Wikileaks)

Falsche Virenscanner und VLC-Player

Mit dem Codenamen "Fine Dining" wird ein Fragebogen für CIA-Mitarbeiter beschrieben, bei dem diese aus verschiedenen Optionen wählen können, um Operationen durchzuführen. So können diese etwa einen Fake-Virenscanner oder einen gefälschten VLC-Player nutzen und im Hintergrund Daten vom Rechner abgreifen.

Um die eigenen Spuren zu verwischen, arbeitet die CIA laut Wikileaks mit Umbrage daran, "Fingerabdrücke" von Angriffen zu verwischen. Außerdem würde die entsprechende Abteilung Angriffstechniken anderer Staaten sammeln, um falsche Spuren zu legen.

Anzeige

Namen sind redigiert

Wikileaks hat nach eigenen Angaben alle Namen mit Identifiern ersetzt. Damit sollen Forscher in der Lage sein, Zusammenhänge und Netzwerke zu verstehen, ohne die Namen der Akteure zu kennen. Allerdings könnten einzelne Personen nach Angaben der Organisation auch mehrere Nummern bekommen, so dass keine lückenlose Zuordnung möglich sei.

In den Dokumenten wird auch Malware erwähnt, die einen Zugriff auf eigentlich verschlüsselte Chatnachrichten von Programmen wie Whatsapp oder Signal ermöglicht. Das stellt allerdings keinen Angriff gegen die Programme selbst dar, vielmehr wird das zugrundeliegende Betriebssystem infiziert, das dann die Daten ausliest und weiterleitet.

Der Zugriff auf die Dokumente ist zur Zeit Glückssache, im Zweifel sollte die Seite neu geladen werden. Aktuell sind nur Textdokumente veröffentlicht worden. Wikileaks schließt aber nicht aus, in Zukunft auch weitere Dokumente aus den Archiven zu veröffentlichen. Dabei könnte es sich dann auch um einzelne Exploits handeln.

 Wikileaks: Die Fake-Virenscanner der CIA

eye home zur Startseite
skinnie 11. Mär 2017

Du übersiehst m. E. einen sehr wichtigen Punkt: Es geht in den Dokumenten um die CIA...

alcon 09. Mär 2017

@Trollversteher, Du kennst Zbigniew Brzezinski? Grand Chessboard? https://www.youtube.com...

mg4711 08. Mär 2017

Falsch: https://en.wikipedia.org/wiki/Diplomatic_mission#Extraterritoriality

Trollversteher 08. Mär 2017

Langzeitprüfung. Das ist keine "Fadenscheinige Behauptung", sondern ein Fakt, der durch...

Trollversteher 08. Mär 2017

Das stimmt, und auch wenn ich die "ProofOfLive" - Verschwörungstheorien für ziemlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,53€
  2. für 169€ statt 199 Euro
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    HubertHans | 01:27

  2. Re: Guter Trend auf Golem

    FreiGeistler | 01:09

  3. Re: Leider verpennt

    quineloe | 01:06

  4. Re: "Es sei nicht einzusehen, dass Netflix an die...

    Der Held vom... | 01:00

  5. Re: Gefunden...

    FreiGeistler | 00:20


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel