• IT-Karriere:
  • Services:

Wii U: Firmware-Update räumt den Homescreen auf

Nintendo hat Firmware 5.2.0E für seine Wii U veröffentlicht. Das Update macht das System stabiler, ein neues Layout sorgt zusammen mit Ordnern für mehr Übersicht in den Menüs.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo Wii U
Nintendo Wii U (Bild: Nintendo)

Mit Version 5.2.0E ermöglicht Nintendo den Besitzern einer Wii U, den Schnellstart und die Menüs besser aufzuräumen und übersichtlicher zu gestalten. So können Nutzer nun Ordner im Homescreen anlegen, in denen sich etwa die Symbole von nur selten verwendeten Spielen unterbringen lassen. Außerdem haben die Entwickler das Layout des Home-Menüs überarbeitet, und der Schnellstart-Bildschirm wird nun auch angezeigt, wenn die Konsole über den TV-Knopf auf dem Gamepad eingeschaltet wird.

Dazu kommen laut den Patchnotes von Nintendo allgemeine Verbesserungen der Systemstabilität sowie eine Reihe kleinerer Anpassungen. Beispielsweise lassen sich nun im Store keine Zeichen mehr eingeben, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit anderen Zeichen in Downloadcodes sowieso nicht verwendet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 6,75€, Spiritfarer für 15,99€, Rock...

Garius 01. Okt 2014

Doch, kann man sicherlich. Ist doch aber wie gesagt so dezent, dass es gar nicht...

MistelMistel 30. Sep 2014

Ich glaub da schätzt Du Marktkenner Nintendo und ihre Firmenpolitik falsch ein. ;-)


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /