• IT-Karriere:
  • Services:

Wifi4EU: Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN

Seit Dienstag können sich Kommunen für das WLAN-Programm der EU bewerben. Wer das Geld bekommen will, sollte sich beeilen. Das Interesse an der Förderung ist groß.

Artikel veröffentlicht am ,
Die EU-Kommission unterstützt freies WLAN in europäischen Kommunen.
Die EU-Kommission unterstützt freies WLAN in europäischen Kommunen. (Bild: EU-Kommission)

Die EU-Kommission nimmt für das europaweite WLAN-Programm Wifi4EU nun Projektvorschläge an. Von 14:00 Uhr an könnten sich Städte und Gemeinden für eine Unterstützung in Höhe von 15.000 Euro bewerben, twitterte die EU-Kommission am Dienstag und fügte hinzu: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst." Seit dem Start der Registrierung am 20. März 2018 haben sich 18.805 Gemeinden angemeldet. Die EU-Kommission will in einem ersten Verfahren zunächst 1.000 Kommunen bestimmen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Produktion GmbH & Co. KG, Weißenfels, Raum Halle/Leipzig
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Insgesamt will die EU in ganz Europa bis zu 8.000 kostenlose öffentliche Internet-Zugänge einrichten. Dafür sind bis zum Jahr 2020 rund 120 Millionen Euro vorgesehen. Für den eigentlichen Netzzugang und die Instandhaltung für mindestens drei Jahre ist der Betreiber verantwortlich. Neben den Gemeinden können sich auch "WLAN-Installationsfirmen" registrieren.

Auch Teilfinanzierung möglich

Bei der Auswahl der Kommunen solle "die geografische Ausgewogenheit" gewahrt werden. Bei der ersten Ausschreibung würden mindestens 15 Gutscheine pro Land vergeben, heißt es auf der Website des Projektes. In den kommenden zwei Jahren soll es vier weitere Bewerbungsverfahren geben.

Die Empfängergemeinden können die "Zentren des öffentlichen Lebens" selbst wählen, in denen die Hotspots installiert werden. Sie können mit dem WiFi4EU-Gutschein auch ein teureres Projekt mitfinanzieren. "Mit dem Gutschein können Sie neue Geräte kaufen oder alte aufrüsten und durch die neueste und beste auf dem Markt verfügbare ersetzen", heißt es weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Bachsau 16. Mai 2018

Freifunk ist auch Mist. Man muss sich anmelden, die Daten werden per Zwangs-VPN um die...

Bachsau 16. Mai 2018

Was soll das? Jeder weiß, dass WLAN-Signale für den öffentlichen Gebrauch zu schwach...

Anonymer Nutzer 16. Mai 2018

wenn dahinter eine 6000er-Leitung hängt? Der ganze WLAN-Kram ist totaler Schwachsinn...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /