Widevine Dump: Tool soll Kopierschutz von Disney+, Netflix und Co. umgehen

Auf Github ist Code veröffentlicht worden, mit dem sich Videos aus Streamingabos von Disney+, Netflix und Prime Video herunterladen lassen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Tool Kopierschutz von Disney+, Netflix und Prime Video umgehen.
Tool Kopierschutz von Disney+, Netflix und Prime Video umgehen. (Bild: Beata Zawrzel/Reuters)

Ein Github-Nutzer mit der Bezeichnung Widevinedump hat mehrere Repositories veröffentlicht, mit denen sich Filme und Serien von beliebten Streamingabos herunterladen lassen. Nach Analyse von Torrentfreak ist der entsprechende Code echt. Mit den Tools lässt sich das Digital Rights Management (DRM) umgehen, um Inhalte von Disney+, Netflix oder Prime Video herunterzuladen.

Inhalte von Streamingdiensten wie Disney+, Netflix oder Prime Video werden üblicherweise mittels DRM geschützt, um unberechtigte Kopien zu verhindern. Damit wird festgelegt, unter welchen Umständen und mit welchen Geräten die Wiedergabe eines Videos erlaubt ist. In diesem Bereich ist der Anbieter Widevine führend.

Die auf Github veröffentlichten Repositories umfassen Download-Tools, um Inhalte von Disney+, Netflix, Prime Video, HBO Max, Apple TV+ und Paramount+ herunterzuladen. Torrentfreak ließ sich von einer vertrauenswürdigen Quelle die Echtheit der Skripte bestätigen. Nach Angaben von Torrentfreak soll es sich um alte Codes handeln, die unter Umständen nicht besonders sicher sind. Wer diese benutzt, riskiert nicht nur die Kündigung des entsprechenden Streamingabos, sondern könnte auch Ärger mit dem Gesetz bekommen.

4K-Inhalte gegen Bezahlung

Die frei verfügbaren Skripte sollen in der Lage sein, Videomaterial maximal in HD-Auflösung herunterzuladen. Der Grund liege darin, dass die Content Decryption Module (CDM) fehlten, die für das Herunterladen von 4K-Inhalten benötigt würden. Für den CDM-Zugang verlangt Widevinedump Geld. Man solle sich per E-Mail bei ihm melden und erhalte dann die Möglichkeit, die Filme und Serien auch in 4K-Auflösung herunterzuladen.

Widevinedump selbst geht davon aus, dass die Tools nur wenige Tage funktionieren werden. Dann würden die Anbieter Maßnahmen ergriffen haben, um das Herunterladen über diese Tools zu verhindern. Zudem wird erwartet, dass die Repositories auf Github durch Strafverfolgungsbehörden entfernt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fwk 04. Jan 2022

Also ich lade mir die Serien legal auf den jeweiligen Plattformen herunter, biete jeder...

MR-2110 02. Jan 2022

wen interessiert die zeitnahe verfügbarkeit? ist ja nicht so das es nicht genug anderen...

Termuellinator 29. Dez 2021

Punkt eins ist korrekt - für den User aber völlig irrelevant. Ob der Bullshit jetzt vom...

interlingueX 29. Dez 2021

Huch, die Benennung ist aber nicht unbedingt Python-Standard...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Energiespargeräte und Diskokugeln
Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr

Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr zahlreiche Produkte verboten. Darunter sind Energiespargeräte, Fernbedienungen und Diskokugeln.

Energiespargeräte und Diskokugeln: Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr
Artikel
  1. OpenAI startet ChatGPT Plus: Abomodell von ChatGPT bekommt Zusatzkomfort
    OpenAI startet ChatGPT Plus
    Abomodell von ChatGPT bekommt Zusatzkomfort

    ChatGPT ist in Deutschland schnell bekannt geworden, viele verwenden den ChatBot auch bereits.

  2. Seti: KI entdeckt möglicherweise Signale von Außerirdischen
    Seti
    KI entdeckt möglicherweise Signale von Außerirdischen

    Ein neu entwickelter KI-Algorithmus hat in einem vorhandenen Datensatz Signale gefunden, die Merkmale von Technosignaturen enthalten, die nicht von Menschen stammen.

  3. Kryptowährung: Tesla verliert Millionen US-Dollar durch Bitcoins
    Kryptowährung
    Tesla verliert Millionen US-Dollar durch Bitcoins

    Tesla hat 2022 durch Spekulationen mit Bitcoins einen hohen Verlust eingefahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 4080 1.269€ • Dead Space PS5 -16% • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu [Werbung]
    •  /