Abo
  • Services:

Wichtige Säule: EA spricht sich für die Gamescom aus

EA hat sein Engagement für die Kölner Spielemesse Gamescom bekräftigt. Angeschlagen bleibt sie trotzdem, nachdem auch Microsoft seine Teilnahme abgesagt hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Gamescom 2011 - Blick auf den Messeboulevard
Gamescom 2011 - Blick auf den Messeboulevard (Bild: Koelnmesse GmbH)

Electronic Arts (EA) will seine kommenden Spiele wie geplant auf der Gamescom 2012 zeigen. "Die Gamescom ist eine wichtige Säule für unsere Branche", so Jens Uwe Intat, Senior Vice President EA European Publishing. "Die Veranstaltung ist einzigartig in ihrer Eigenschaft, gleichermaßen Fachbesucher und die große Gaming-Community mit den wichtigsten Entertainment-Neuvorstellungen des Jahres anzulocken. Wir freuen uns, wieder mit einer starken Präsenz vor Ort zu sein."

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Auch Sony Computer Entertainment hat auf Nachfrage von Golem.de angegeben, wie angekündigt auf der Gamescom 2012 vertreten zu sein. Ubisoft hat seine Pläne bisher auch noch nicht geändert und wird ebenfalls dabei sein. Activision-Blizzard will sich mit der Verkündung seiner Gamescom-Pläne noch etwas Zeit lassen.

Microsoft hingegen hatte seine Messebeteiligung abgesagt und wird sein Xbox-360-Portfolio dieses Jahr nicht in Köln präsentieren. Zuvor hatten schon Nintendo, THQ und Sega der Gamescom 2012 eine Absage erteilt.

Die Koelnmesse sieht die Ursache in einer schwierigen Marktsituation. Die Spielebranche befinde sich "in einem Übergangsjahr vor dem anstehenden Generationenwechsel bei den Konsolen." Hinzu kämen wirtschaftliche Faktoren wie Umsatzrückgänge und Neuheiten, die erst nach dem Weihnachtsgeschäft 2012 erscheinen würden.

"Dies wirkt sich entsprechend auf die Messebeteiligungen der vereinzelten Unternehmen sowohl in Köln als auch an anderen Games-Standorten wie Los Angeles oder Tokio aus. Im weltweiten Vergleich ist die Gamescom nach wie vor die weltweit größte und mit ihrem Konzept einzigartige Veranstaltung", hieß es seitens der Koelnmesse. Die Gamescom liege weiter auf Kurs.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. 19,95€
  3. 14,95€
  4. 9,95€

Dereptor 22. Jun 2012

Das Problem ist wohl nicht, das die Hersteller zu wenig Geld hätten oder Die E3 dieses...

Landa 18. Jun 2012

Marode? Traumvorstellungen bitte nicht mit der Realität verwechseln. Ohne Quelle glaub...

111000110010 17. Jun 2012

In Köln kümmert sich niemand darum die Messe ansprechend und innovativ am Leben zu...

DerJochen 17. Jun 2012

WORD!


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /