Abo
  • Services:
Anzeige
Bio-Thunfischdosen
Bio-Thunfischdosen (Bild: Whole Foods Market)

Whole Foods Market: Amazon kauft Bio-Supermarktkette für 13,7 Milliarden Dollar

Bio-Thunfischdosen
Bio-Thunfischdosen (Bild: Whole Foods Market)

Amazon kann sich offenbar mit seinem Lebensmittellieferservice nicht durchsetzen und kauft darum die weltgrößte Biosupermarktkette Whole Foods Market.

Amazon kauft die Biosupermarktkette Whole Foods Market für rund 13,7 Milliarden US-Dollar. Das gab das Unternehmen am 16. Juni 2017 bekannt. In diesem Kaufpreis sind auch die Schulden des Lebensmittelhändlers enthalten.

Anzeige

Amazon wird 42 US-Dollar pro Whole-Foods-Aktie zahlen, einen Aufschlag von 27 Prozent zum Schlusskurs vom Donnerstag. Der Deal wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte dieses Jahres abgeschlossen.

John Mackey soll Vorstandschef von Whole Foods bleiben, das Unternehmen werde unter derselben Marke und mit den erprobten Zulieferern weiterbestehen, erklärte Amazon. Der Börsenwert der Biomarktkette hat sich seit dem Jahr 2013 halbiert, die Umsätze in den Geschäften fallen seit September 2015.

Amazon Deutschland will sich Zeit nehmen mit der Erprobung seines neuen Lebensmittellieferdienstes Amazon Fresh. Deutschland-Chef Ralf Kleber sagte dem Handelsblatt: "Bei Projekten wie Amazon Fresh muss man letztlich fünf bis sieben Jahre ausprobieren, bis man weiß, ob es so ankommt." Der neue Service ist hierzulande bisher nur in Berlin im Einsatz. Kleber: "Uns war das Grundproblem klar: So essentiell für den Menschen Nahrungsaufnahme ist, so gut weiß er auch, wo er sie bekommt. Niemand verhungert, wenn Amazon keine Lebensmittel verkauft, und niemand braucht einen weiteren Supermarkt. Deshalb musst du etwas finden, das der Kunde spannend, wertschöpfend oder bequem genug findet, um es auszuprobieren. Und damit experimentieren wir jetzt."

Auch Ralf Herbrich, bei Amazon Chef der Sparte für maschinelles Lernen Deutschland, senkt die Erwartungen: "Ich würde sagen, wir stehen noch ziemlich am Anfang und brauchen da ganz neue Algorithmen." Der Konzern müsse nun Maschinen darauf trainieren, den Reifegrad von Obst und Gemüse genau beurteilen zu können. Wann der Lieferservice in anderen deutschen Städten startet, wollten die Manager nicht verraten.


eye home zur Startseite
stuempel 23. Jun 2017

Die Prime-Dienste lassen sich nicht parallel auf mehreren Geräten nutzen. Bei DAZN geht...

feierabend 19. Jun 2017

Das liegt aber auch daran, dass Lebensmittel in keinem Land der Welt günstiger sind als...

User_x 17. Jun 2017

na, wer kennt noch den eiermann - der pünktlich 2-3 mal die woche mit seinen rüben...

thorben 17. Jun 2017

ich werf nochmal "https://www.mytime.de/" in den Raum. Bedienung ist ganz gut finde ich...

MarioWario 16. Jun 2017

Ich glaube eher die brauchen die Warenkundigkeit und die Supply Chain von Whole Foods, um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  3. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Kehl
  4. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Update-Politik

    Slurpee | 22:33

  2. Re: Klingt bekannt

    DerDy | 22:32

  3. Re: Scharnier

    stiGGG | 22:31

  4. Re: "In Süddeutschland ist die Integration...

    Vollhorst | 22:28

  5. Re: KEINE OneDrive Files On-Demand-Unterstützung :-/

    johnny | 22:28


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel