White Wolf Publishing: CCP Games verkauft seine Werwölfe und Vampire

Das schwedische Unternehmen Paradox Interactive übernimmt von CCP Games (Eve Online) alle Anteile an White Wolf Publishing. Für Fans von World of Darkness und Vampire: The Masquerade dürfte das eine gute Nachricht sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork eines älteren Vampire-The-Masquerade-Spiels von Activision
Artwork eines älteren Vampire-The-Masquerade-Spiels von Activision (Bild: Activision)

Das aus Island stammende Entwicklerstudio CCP Games hat seine Tochterfirma White Wolf Publishing an den schwedischen Spielepublisher Paradox Interactive verkauft. Über finanzielle Details des Deals ist nichts bekannt. Paradox will auf Basis von White-Wolf-Rollenspielserien wie Vampire: The Masquerade, World of Darkness und Werewolf: The Apocalpyse neue Computerspiele produzieren. Bislang gibt es keine Informationen zu konkreten Projekten.

CCP Games hatte sich 2006 mit White Wolf Publishing zusammengetan und jahrelang mit großem Aufwand ein Rollenspiel auf Basis von World of Darkness entwickelt - aus dem aber nie etwas wurde. 2014 wurden die Entwicklungsarbeiten offiziell eingestellt, ohne dass das MMO jemals öffentlich gezeigt wurde. CCP konzentriert sich seitdem auf Eve Online und Ableger wie Valkyrie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bautz 04. Nov 2015

Naval War: Arctic Circle war für einen $10-Titel doch ganz gut?

Bautz 04. Nov 2015

Paradox macht zur Zeit wirklich vieles richtig. HOI verschoben weil man gesehen hat dass...

Raistlin 30. Okt 2015

Ich wollte die Lizenz haben :( Gleich nach meinem Lotto Gewinn war das ganz oben auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streamer
Rocket Beans muss in Kurzarbeit

Der Gaming-Kanal Rocket Beans hat wirtschaftliche Schwierigkeiten. Mitarbeiter müssen in Kurzarbeit, einige Sendungen entfallen.

Streamer: Rocket Beans muss in Kurzarbeit
Artikel
  1. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

  2. Reviews: Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum
    Reviews
    Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum

    Die ersten Tests von Hogwarts Legacy loben Welt und Kampfsystem. Probleme gibt's wohl mit der PC-Technik - und Unwohlsein wegen J.K. Rowling.

  3. Volker Wissing: Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau
    Volker Wissing
    Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau

    Für den Güterverkehr sollte vermehrt auf die Bahn gesetzt werden und nicht auf mehr LKW. Für die gebe es eh nicht genug Fahrer, meinen Verbände.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /