Abo
  • Services:

White Night: Survival-Horror in Schwarz-Weiß

Einige der Entwickler von Alone in the Dark arbeiten bei einem neuen Studio an White Night. Dabei soll es ebenfalls um Survival-Horror gehen - allerdings in einem ungewöhnlichen Szenario.

Artikel veröffentlicht am ,
White Night
White Night (Bild: Osome Studio)

Einige Mitarbeiter der unabhängigen französischen Entwicklerfirma Osome Studio waren an Alone in the Dark beteiligt - jetzt stellen sie ein neues Spiel namens White Night vor. Darin findet sich der Protagonist nach einem nächtlichen Autounfall in der Nähe eines Herrenhauses wieder. Was zunächst als Suche nach Hilfe beginnt, soll rasch zum verzweifelten Bemühen werden, die dunklen Geheimnisse im Inneren des Gebäudes aufzudecken - und zu überleben.

Stellenmarkt
  1. ASK Industries GmbH, Niederwinkling bei Straubing
  2. LEITZ ACCO Brands GmbH & Co KG, Stuttgart

Das an den Film Noir der 30er Jahre erinnernde Schwarz-Weiß-Design von White Night enthält zugleich die zentrale Spielmechanik: Licht ist das wichtigste Hilfsmittel, es verdrängt die Dunkelheit, deckt verborgene Geheimnisse auf und bietet Schutz gegen die Schrecken im Herrenhaus. Allerdings ist der Vorrat an Lichtquellen begrenzt.

White Night erscheint nach aktueller Planung von Publisher Activision am 3. März 2015 über Steam für Windows-PC, Mac und Linux. Am 4. März soll die Version für die Playstation 4 folgen, und am 6. März die Umsetzung für die Xbox One. Von der USK hat White Night bereits eine Freigabe ab 12 Jahren erhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. bei Alternate kaufen

Elephon 03. Feb 2015

Nein, ich meine die Öllampe und die Streichhölzer aus Amnesia-The Dark Descent. Wenn man...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /