Abo
  • Services:

Whatsapp: Videotelefonie in der Android-Beta

Schon länger warten Anwender von Whatsapp auf Videotelefonie, nun können sie in der Android-Beta bei Telefonaten mit der Familie zu Hause oder dem Freund in Übersee auch Bewegtbilder sehen. Beim Datenvolumen gibt es wohl noch Optimierungsbedarf.

Artikel veröffentlicht am ,
Telefonieren unter Whatsapp
Telefonieren unter Whatsapp (Bild: Whatsapp)

Ab sofort können Nutzer unter Android mit Whatsapp auch Videotelefonate führen. Dazu müssen sie sich für das Testprogramm anmelden - was mit einem einfachen Klick geht - und anschließend die Beta der App herunterladen. Die schon länger erwartete Funktion steht dann neben dem Symbol für Sprachanrufe zur Verfügung. Wann die Bewegtbildgespräche final in Whatsapp integriert werden und was mit der App für iOS ist, ist bislang unklar.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. UX Gruppe, Gilching

In einem auf Youtube veröffentlichten Video von Macitynet.it ist die Funktion bereits im Vergleich zu Facetime von Apple zu sehen. Die Bildqualität wirkt unter Whatsapp etwas besser. Dafür ist das pro Minute verbrauchte Datenvolumen höher.

Während Facetime in der gezeigten Szene offenbar mit 2,1 MByte pro Minute auskommt, sollen es bei Whatsapp rund 6,5 MByte sein. Das kann wacklige Hotel-WLAN-Netze schon überfordern. Allerdings dürfte Whatsapp durch Optimierungen den Verbrauch noch herunterschrauben können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. (-72%) 13,99€
  4. (-81%) 5,55€

herc 25. Okt 2016

gilt für die Videotelefonie auch Ende-zu-Ende Verschlüsselung ?

Walter Plinge 25. Okt 2016

Ja klar, schon seit Jahren, sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet oder PC...

Franziskaner 25. Okt 2016

Endlich wird diese Funktion hinzugefügt

RicoBrassers 25. Okt 2016

Hat eine höhere Bildqualität so an sich, dass das verbrauchte Datenvolumen höher ist. ;)


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /