Abo
  • Services:

Whatsapp: Supportende für Blackberry und Windows Phone 8 bekräftigt

Einen weiteren Aufschub gibt es nicht für die Blackberry-Plattform: Ende des Jahres endet der Support für Whatsapp. Das gilt auch für Nutzer von Windows Phone 8.0 - allerdings müssen entsprechende Smartphones deswegen nicht gleich ausgemustert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Whatsapp-Support für Blackberry und Windwos Phone 8.0 endet
Whatsapp-Support für Blackberry und Windwos Phone 8.0 endet (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Die Fans von Blackberry OS und Blackberry 10 haben Erfolg gehabt und Facebook überzeugen können, die Unterstützung für Whatsapp zwei Mal zu verlängern. Einen weiteren Aufschub wird es allerdings nicht geben: Am 31. Dezember 2017 beendet Facebook den Whatsapp-Support für die Blackberry-Plattform. An diesem Tag endet auch der Whatsapp-Support für Windows Phone 8.0, wie Facebook in einem Whatsapp-FAQ bekräftigt.

Whatsapp-Client kann weiter verwendet werden

Stellenmarkt
  1. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, Region Rhein-Neckar, nahe München, Frankfurt, Würzburg
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Ab dem 1. Januar 2018 ist Whatsapp dann aber nicht gleich ohne Funktion - ganz im Gegenteil. Bereits eingerichtete Whatsapp-Clients können weiterhin verwendet werden. Das Support-Ende bedeutet, dass damit keine neuen Whatsapp-Konten eingerichtet oder bestehende Konten noch einmal verifiziert werden können. Außerdem wird es wohl keine großen Software-Updates mehr geben, und im Zuge dessen könnten einzelne Whatsapp-Funktionen verschwinden. Der prinzipielle Funktionsumfang soll weiterhin gewährleistet werden.

Facebook wollte den Support für Blackberry OS und Blackberry 10 bereits Ende Dezember 2016 einstellen, ist dann aber im November 2016 von diesem Plan abgerückt und hat den Support um ein halbes Jahr verlängert, so dass eine vollständige Unterstützung bis Ende Juni 2017 geplant war. Dann wurde der Support im Juni 2017 nochmals um ein halbes Jahr verlängert, so dass die Blackberry-Plattform nun noch bis Ende dieses Jahres unterstützt wird.

Windows Phone 8.1 und Windows Mobile werden weiter unterstützt

Nach dem Support-Aus für Windows Phone 7 folgt in diesem Jahr auch das Ende von Windows Phone 8.0. Das Whatsapp-Supportende für Windows Phone 8.0 hatte Facebook im Juni 2017 bekanntgegeben und bleibt dabei. Wer ein Gerät mit Windows Phone 8.1 oder Windows 10 Mobile besitzt, ist davon nicht betroffen. Facebook hat noch keine Angaben gemacht, bis wann diese Plattformen unterstützt werden.

Nokias S40 will Facebook noch bis zum 31. Dezember 2018 unterstützen und ab dem 1. Februar 2020 wird der Support für Geräte mit Android 2.3.7 alias Gingerbread beendet. Neuere Android-Versionen werden weiterhin unterstützt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HyperX Gaming-Headset 111€, Asus Strix RTX 2060 449€, Asus 34-Zoll-Gaming-Monitor 829€)
  2. (-61%) 23,50€
  3. (Anime-Blu-rays, Anime-Boxen, DVDs, Limited Edition)
  4. (u. a. WD My Book 3 TB 87,99€, WD My Book Duo 16 TB 424,99€, Sandisk 128 GB microSDXC-Karte 31...

der_heinz 27. Dez 2017

Unter dem Bericht von crackberry (https://crackberry.com/reminder-whatsapp-will-no-longer...

Surry 27. Dez 2017

Verstehen Sie mich nicht falsch. Ich möchte niemandem einen bestimmten Messenger...

der_heinz 27. Dez 2017

Entspannt würde ich das nicht nennen. Bei der Android-Version lassen sich nämlich nicht...

daarkside 27. Dez 2017

Warum die Android Version? Mit der aktuellen BB10 Version kann ich doch bilder und video...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos
    2. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    3. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen

      •  /