Abo
  • Services:
Anzeige
Die Apps von Whatsapp und Facebook auf einem Smartphone
Die Apps von Whatsapp und Facebook auf einem Smartphone (Bild: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images)

Whatsapp statt Facebook: "Messenger sind die neuen sozialen Medien"

Die Apps von Whatsapp und Facebook auf einem Smartphone
Die Apps von Whatsapp und Facebook auf einem Smartphone (Bild: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images)

Die Hochphase der sozialen Netzwerke im Internet sei beendet, sagt Fred Wilson. Der Finanzinvestor und Unterstützer von Twitter und Tumblr sieht die Zukunft in Messengern wie Whatsapp.

Anzeige

Whatsapp-Gruppengespräche statt Facebook-Posts: Wenn sich Freunde oder Familienmitglieder miteinander unterhalten, werden sie das laut Fred Wilson künftig vermehrt über Messenger als über die sozialen Netzwerke tun. Der US-Finanzinvestor, der vor Jahren in Twitter und Tumblr investiert hat, schreibt in einem Blogeintrag, dass die Social-Media-Phase des Internets 2014 beendet gewesen sei.

"Unternehmer und Entwickler bauen zwar noch Social-Media-Anwendungen", schreibt Wilson. Aber es gebe nicht mehr viele Neuerungen. Stattdessen seien die Messenger die neuen sozialen Medien. Familien nutzten Whatsapp-Gruppengespräche statt Facebook, und Kinder teilten ihre Fotos lieber über Snapchat, als sie bei Instagram hochzuladen.

Facebook habe laut Wilson diesen Trend erkannt, wie die Übernahme von Whatsapp durch das Unternehmen bestätige.

Messenger wachsen stärker als die sozialen Netzwerke

Bekräftigt wird Wilsons Aussage durch eine Studie von BI Intellicence. Demnach hatten die Messenger Whatsapp, Facebook Messenger, WeChat und Line zusammen im vergangenen Jahr einen größeren Nutzerzuwachs als die sozialen Anwendungen Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram.

Besonders im 1. Quartal 2014 waren die Nutzerzahlen bei den Messengern sprunghaft angestiegen. Die Messenger könnten laut Business Insider die Sozialen Netzwerke in der ersten Hälfte dieses Jahres sogar überholen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 04. Jan 2015

Die Qualität ist in ordnung bei WhatsApp. Jedoch kann ich selbst in Cyanogenmod 11 auf...

Anonymer Nutzer 04. Jan 2015

Auch so ein Wort. Asoziale Medien wäre vermutlich passender.

Jannis 04. Jan 2015

Seit dem meine Mutter ein einfaches Smartphone besitzt ist sie auch ganz begeistert von...

Seitan-Sushi-Fan 03. Jan 2015

http://www.icq.com/download/icq/features/games/de Für jemanden, der so arrogant auf ICQ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  4. Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  3. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: AMD ReLive Treiber

    Rettungsschirm | 02:15

  2. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    throgh | 01:19

  3. Re: Verbot des Besitzes

    dura | 01:16

  4. Re: Ohne UKW-Sender hört man trotzdem nur Rauschen

    kazhar | 01:01

  5. Re: Wieso ist das eine Sendeanlage

    chithanh | 00:43


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel