What3Words: Die Jurte in der Steppe finden

Die mongolische Post nutzt What3Words als offizielles Adresssystem. In dem dünn besiedelten Land mit nomadischen Familien ist die klassische Adresse mit Straße und Hausnummer nutzlos. Die Drei-Wort-Adressen sind nicht nur in der Mongolei extrem praktisch.

Ein Bericht von Dirk Kunde veröffentlicht am
Drei-Wort-Adresse in der mongolischen Steppe: Jeder Reisende kann in seiner Muttersprache navigieren.
Drei-Wort-Adresse in der mongolischen Steppe: Jeder Reisende kann in seiner Muttersprache navigieren. (Bild: What3Words)

Laut Reiseführer Lonely Planet ist das Luna Blanca ein gutes veganes Restaurant in Ulan-Bator, der Hauptstadt der Mongolei. Die Adresse Juulchin Gudamj 16, FPMT Buddhist Centre, 1st floor liest sich im englischsprachigen Reiseführer vertraut, doch vor Ort stehen die Straßennamen in kyrillischer Schrift auf den Schildern. Es geht auch einfacher und zwar mit den drei Worten Abfallen.kämpft.Lehrkraft.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


    •  /