WH-1000XM5 im Praxistest: Sony hat den besten ANC-Kopfhörer

Sony hat einige Schwächen beim WH-1000XM4 beseitigt und liefert mit dem neuen WH-1000XM5 den besten ANC-Kopfhörer, den es derzeit zu kaufen gibt.

Ein Praxistest von veröffentlicht am
WH-1000XM5 im Praxistest
WH-1000XM5 im Praxistest (Bild: Sony)

Der WH-1000XM5 ist Sonys neuer Spitzenkopfhörer mit Active Noise Cancellation (ANC), mit der störende Umgebungsgeräusche unterbunden werden. Bereits mit dem Vorgängermodell, dem WH-1000XM4, setzte Sony Maßstäbe bei der ANC-Leistung, baute pfiffige Sonderfunktionen ein und paarte das mit einem angenehmen Tragegefühl und einem tollen Klang. Für den WH-1000XM5 hat sich Sony zwar keine neuen Extras einfallen lassen, aber bestehende Funktionen deutlich aufgewertet.

Beim Test des WH-1000XM5 haben wir ihn mit mehreren Konkurrenzmodellen verglichen. Dazu zählen Sonys Vorgängermodell WH-1000XM4, die beiden Bose-Modelle Noise Cancelling Headphones 700 und Quiet Comfort 45, Apples Airpods Max sowie der Beoplay H95 von Bang & Olufsen.

Besonders auffällig am neuen WH-1000XM5 ist das veränderte Design: Über mehrere Gerätegenerationen hinweg ließ Sony das Design seines Top-ANC-Kopfhörers im Wesentlichen unverändert, nun aber nicht mehr. Der WH-1000XM5 hat keinen Faltmechanismus mehr, die Ohrmuscheln lassen sich nur noch drehen. Damit folgt Sony dem Weg von Bose. Der Konkurrent brachte vor drei Jahren mit den Noise Cancelling Headphones 700 einen ANC-Kopfhörer auf den Markt, der sich ebenfalls nicht mehr zusammenfalten lässt.

Tragekomfort des WH-1000XM5 etwas schlechter

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen sitzen die WH-1000XM5 etwas straffer und drücken ein wenig stärker auf die Ohren. Wir fühlen uns unter dem neuen Sony-Kopfhörer nicht ganz so wohl wie unter dem WH-1000XM4. Das alte Modell können wir auch als Brillenträger stundenlang tragen, ohne dass es schmerzt. Beim WH-1000XM5 wurde es hingegen nach einigen Stunden unangenehm, weil der Kopfhörer auf die Bügel der Brille drückte. Je nach Brillenmodell und Kopfform muss das aber nicht immer so sein.

Stellenmarkt
  1. Junior Projekt Manager (m/w/d) im Bereich Category und Sales Management
    Hoffrogge GmbH, Wildeshausen
  2. Mitarbeiter (f/m/d) IT-Service-Desk - 1st-Level-Support
    ITM Isotope Technologies Munich SE, Garching
Detailsuche

Sony hat sich beim neuen Modell für ein anderes Kunstleder entschieden und will damit verhindern, dass sich zwischen Ohrpolster und Haut ein Schweißfilm bildet. Trotzdem war die Haut unter dem Kunstleder feucht, nachdem wir den Kopfhörer zwei Stunden bei Zimmertemperatur getragen hatten - der Hautbereich war nur minimal weniger verschwitzt als beim WH-1000XM4. Hier hat Apple bei den Airpods Max den eindeutig besseren Ohrpolsterstoff gewählt, darunter schwitzt man auch nach Stunden nicht.

WH-1000XM5 stinkt stark nach Chemie

Als wir den WH-1000XM5 auspacken, riecht er sehr unangenehm nach Chemie - vor allem im Innenbereich der Hörmuschel. Wir haben versucht, ihn trotzdem zu tragen, aber der Geruch hing im gesamten Raum und wir bekamen davon Kopfschmerzen. Wir vermuten, dass es an dem veränderten Kunstleder liegt. Bei den Vorgängermodellen hatten wir nie solche Geruchsprobleme. Wir haben den neuen Kopfhörer einige Tage in einem Raum mit geöffnetem Fenster permanent durchlüften lassen, um den Geruch zu reduzieren - aber auch nach einer Woche war er noch nicht weg.

  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Boses Noise Cancelling Headphones 700 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Boses Noise Cancelling Headphones 700 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 zusammen gefaltet (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 mit Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Transporttasche des WH-1000XM5 hat ein Fach für Zubehör. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 un der Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Transporttasche des WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5 in der Transporttasche, rechts Sonys WH-1000XM4 in der Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Oben die Tasche vom WH-1000XM4, darunter die viel größere Tasche vom WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Transporrttasche von Sonys WH-1000XM5, Transporttasche von Boses Noise Cancelling Headphones 700 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 zusammen gefaltet (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Wir gehen davon aus, dass der Chemiegeruch zwar in einigen Wochen verschwunden sein wird, finden es aber nervig, ein neu erworbenes Produkt zunächst nicht nutzen zu können. Es ist einfach unangenehm, ein Gerät mit so einem starken Geruch auf dem Kopf zu tragen. Das Ganze erinnerte uns an den Beoplay H95 von Bang & Olufsen, auch dieser hatte anfangs einen ähnlich unangenehmen Chemiegeruch.

Die große Tasche des WH-1000XM5

Sony gibt wie Bose und viele andere Hersteller seinen ANC-Kopfhörern eine Transporttasche mit, um sie etwa auf Reisen sicher verstauen zu können. Diesbezüglich bleibt Apple mit den Airpods Max eine unrühmliche Ausnahme, hier gibt es keine Tasche.

Sony WH-1000XM5 kabellose Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akku, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, optimiert für Amazon Alexa, Headset mit Mikrofon) Schwarz

Beim WH-1000XM5 muss allerdings fast doppelt so viel Platz für die Tasche eingeplant werden wie beim WH-1000XM4. Wenn es also räumlich knapp ist, ist die größere Tasche des WH-1000XM5 ein Nachteil. Sony hat es - anders als Bose - nicht geschafft, auf einen Faltmechanismus zu verzichten und trotzdem eine vergleichsweise kompakte Tasche hinzubekommen.

  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Sonys neuer ANC-Kopfhörer WH-1000XM5 (Bild: Sony)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Boses Noise Cancelling Headphones 700 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Boses Noise Cancelling Headphones 700 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5, rechts Sonys WH-1000XM4 zusammen gefaltet (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 mit Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Transporttasche des WH-1000XM5 hat ein Fach für Zubehör. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys WH-1000XM5 un der Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Transporttasche des WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Sonys WH-1000XM5 in der Transporttasche, rechts Sonys WH-1000XM4 in der Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Oben die Tasche vom WH-1000XM4, darunter die viel größere Tasche vom WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Transporrttasche von Sonys WH-1000XM5, Transporttasche von Boses Noise Cancelling Headphones 700 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Sonys App für den WH-1000XM5 (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Links Sonys WH-1000XM5 in der Transporttasche, rechts Sonys WH-1000XM4 in der Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Sony wirbt bei der Tasche zum WH-1000XM5 damit, dass sie zusammengefaltet werden kann, wenn der Kopfhörer verwendet wird. Das soll weniger Platz beanspruchen, bringt in der Praxis aber kaum etwas, weil sich die Tasche nur minimal falten lässt.

Sony spart am Zubehör

Neben dem Transportetui liegen dem Kopfhörer ein kurzes USB-C-Ladekabel sowie ein 3,5-mm-Klinkenkabel für den Kabelbetrieb bei. Beim Sony-Vorgänger gibt es noch einen Doppelklinkenadapter für In-Flight-Entertainment-Systeme in Flugzeugen dazu. Beim Neuling fehlt dieser - eine schwer nachvollziehbare Entscheidung.

Eine deutliche Verbesserung im Vergleich zur Tasche des WH-1000XM4 ist, wie das Zubehör verstaut wird: Wie beim Bose-Kopfhörer hat Sony ein Fach integriert, das sich mit einem Deckel samt Magnetverschluss bequem öffnen und schließen lässt. Bei der Tasche des WH-1000XM4 gibt es nur offene Fächer und sämtliches Zubehör kann herausfallen, wenn sie falsch herum geöffnet wird. Wer sich also mit dem größeren Platzbedarf der Tasche des WH-1000XM5 anfreundet, erhält im Alltag mehr Komfort.

Kommen wir als nächstes zur ANC-Leistung des WH-1000XM5.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
WH-1000XM5 hat leistungsfähigen ANC ohne Windempfindlichkeit 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Mnt 03. Jun 2022 / Themenstart

Dito mit XM3, der Bericht spricht im Fazit zwar seltsamerweise von angeblich besserem...

Mnt 03. Jun 2022 / Themenstart

Jabra mit eigenem Dongle, BT ist optional. Ansonsten bleibt weiterhin einfach das...

Spiritogre 02. Jun 2022 / Themenstart

Ich sehe die Verwendung von ANC irgendwie einzig tatsächlich im Büro. In so ziemlich...

Dalai-Lama 01. Jun 2022 / Themenstart

Ich habe einen Kollegen, der sämtliche Bluetooth Headsets ausprobiert hat. XM4, Bose, wie...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Hermit: Google analysiert italienischen Staatstrojaner
    Hermit
    Google analysiert italienischen Staatstrojaner

    Der Staatstrojaner einer italienische Firma funktioniert sogar in Zusammenarbeit mit dem ISP. Dafür braucht es nicht zwingend ausgefallene Exploits.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /