Abo
  • Services:
Anzeige
Zalando-Versand
Zalando-Versand (Bild: Zalando)

Wettbewerbszentrale: Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

Zalando-Versand
Zalando-Versand (Bild: Zalando)

Testkäufe haben ergeben, dass bei Zalando oft mehr Artikel verfügbar sind, als der Händler zugibt. Zalando bestreitet, dass es sich um einen psychologischen Trick handelt.

Anzeige

Die Wettbewerbszentrale hat Zalando abgemahnt, weil das Unternehmen mit vermeintlich knappen Warenbeständen zum Kauf animiere. Das NDR-Magazin Markt und NDR Info fanden heraus: In mehreren Fällen konnten sie als Testkäufer mehr Kleidungsstücke bestellen, als nach Angaben des Shops verfügbar waren.

So konnte das NDR-Team zahlreiche Kleidungsstücke, die bei Zalando mit dem Hinweis "3 Artikel verfügbar" versehen waren, fünf oder zehn Mal bestellen.

Peter Brammen von der Wettbewerbszentrale sagte dem NDR: "Zalando drängt den Kunden auf einer falschen Grundlage dazu, eine schnellere Entscheidung zu treffen, die er sonst vielleicht nicht getroffen hätte."

Zalando spricht von korrekten Angaben

Zalando bestreitet, dass es sich bei den Angaben um einen psychologischen Trick handelt. Unternehmenssprecherin Nadine Przybilski sagte Golem.de: "Die Angaben zur Verfügbarkeit von Produkten waren und sind korrekte Angaben, die mehrmals täglich mit dem Warenwirtschaftssystem abgeglichen werden. Unser Anliegen und Verständnis bei der Angabe '3 Artikel verfügbar' war, dass wir unseren Kunden eine größere Verfügbarkeit im Warenbestand signalisieren wollten und damit, dass sie sich zwischen Warenkorb und Gang zur Kasse Zeit lassen können. Keinesfalls war es unser Ziel, Kunden zu einem Kauf zu drängen oder gar zu täuschen." Davon hätte der Modeversender am Ende nichts, denn alle Kunden hätten ausreichend Zeit, die Ware kostenlos zurückzusenden.

Um bestehende Bedenken auszuräumen, habe sich Zalando entschieden, die Angaben zu präzisieren: Bei Vorhandensein von mehr als drei Artikeln erscheint seit Ende vergangener Woche die Angabe "mehr als 3 Artikel verfügbar". Umfasst der Realbestand noch genau drei, erscheint "noch 3 Artikel verfügbar".


eye home zur Startseite
lahmbi5678 02. Sep 2015

Ups, ja das mit der Autorenseite bei amazon wusste ich gar nicht, bin aber auch kein...

Tryce 02. Sep 2015

. Im Prinzip fußt doch jeder WSV und SSV auf dem Ich glaube du hast das Prinzip hinter...

elf 02. Sep 2015

Bisher habe ich noch keine Schuhe übers Internet gekauft, zu sehr ist mir die richtige...

Peter Brülls 02. Sep 2015

Ja, aber es geht hier zalando. Und die haben eigene Logistikcenter mit Abertausenden...

essig 02. Sep 2015

Natürlich gibts noch andere, aber bei Zalando funktionierts halt einfach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige
  3. über Harvey Nash GmbH, Hamburg, Aschaffenburg, Wiesbaden
  4. Jetter AG, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Auch Hybridfahrzeuge betroffen

    Großbritannien will Verbrenner ab 2040 verbieten

  2. KL AV Free

    Kaspersky will Virenscanner verschenken

  3. Roboterstaubsauger

    Roomba saugt neben Staub auch Daten

  4. Amazon

    Der Herr der Handyhüllen-Hölle

  5. Antriebsstrang aus Deutschland

    BMW baut elektrischen Mini in Oxford

  6. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  7. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  8. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  9. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  10. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektroautos Bayern startet Förderprogramm für Ladesäulen
  2. Elektromobilität Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen
  3. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf

  1. Motorräder

    Gandalf2210 | 10:34

  2. Re: Wieso regt sich niemand über 20 Cent für...

    My1 | 10:34

  3. Re: Beeindruckend, was die so alles können, aber...

    0xDEADC0DE | 10:32

  4. Re: Durchschnitt der Gesellschaft

    Muhaha | 10:29

  5. Re: Benutzen Googler eingentlich privat Android?

    logged_in | 10:27


  1. 10:30

  2. 10:18

  3. 09:58

  4. 09:12

  5. 07:10

  6. 21:02

  7. 18:42

  8. 15:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel