Abo
  • Services:
Anzeige
Blue SSHD mit 4 TByte
Blue SSHD mit 4 TByte (Bild: Western Digital)

Western Digital Blue SSHD: WDs erste Hybrid-Festplatte hat 4 TByte

Blue SSHD mit 4 TByte
Blue SSHD mit 4 TByte (Bild: Western Digital)

4 TByte Magnet-Speicher plus 8 GByte Flash: Die Blue SSHD ist Western Digitals erste große Hybrid-Festplatte. Sie ist ein bisschen flotter und sparsamer als Seagates zwei Jahre alte Desktop SSHD.

Anzeige

Western Digital hat seine erste Hybrid-Festplatte in 3,5-Zoll-Bauweise veröffentlicht (PDF), die Blue SSHD. Das steht für Solid State Hybrid Drive und meint nichts anderes als eine Mischung aus klassischer Festplatte und schnellem Flash-Speicher. Western Digital bietet die Blue SSHD im 2,5-Zoll-Formfaktor mit 1 TByte und in 3,5-Zoll-Bauweise mit 4 TByte an. Der NAND-Flash fasst immer 8 GByte.

Wie bei Hybrid-Festplatten üblich, dient der Flash als Lesepuffer: Häufig genutzte Daten werden von einem Algorithmus erkannt und in den 8 GByte abgelegt. Das beschleunigt beispielsweise den Boot-Vorgang und den Start von Programmen. Schreibvorgänge hingegen landen direkt auf der Festplatte und werden durch den als zusätzliche Platine integrierten Flash nicht schneller.

Das 4-TByte-Modell in 3,5-Zoll-Bauweise wird per Sata-6-GBit/s-Schnittstelle angeschlossen und erreicht Western Digital zufolge eine dauerhafte (sustained) Datenübertragung von 150 MByte pro Sekunde. Details zur Lese- und Schreibgeschwindigkeit nennt der Hersteller nicht, auch die Drehgeschwindigkeit der vier Plattern verschweigt Western Digital.

Mit angegebenen 150 MByte pro Sekunde ist die Blue SSHD minimal schneller als Seagates Desktop SSHD mit 146 MByte pro Sekunde (PDF), zudem liegt die Leistungsaufnahme unter der der Konkurrenz: Western Digital nennt durchschnittliche 6 Watt bei Lese- und Schreibvorgängen sowie 4,75 Watt im Leerlauf - Seagates SSHD kommt auf 7,5 und 6,2 Watt.

Ein offizieller Preis liegt uns nicht vor. Im Handel ist die Blue SSHD mit 4 TByte bereits gelistet, aber nicht verfügbar - wir gehen von etwas weniger als 200 Euro aus, so wie bei Seagates Desktop SSHD.


eye home zur Startseite
Ach 26. Jun 2015

Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann läuft schon bei jedem Zugriff die...

acuntex 26. Jun 2015

Das FusionDrive ist nur eine Software-Lösung.

fuzzy 26. Jun 2015

Das ist doch was SSDs so toll macht. Man kann überall SSDs reinbauen und profitiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Köln, Frankfurt, Hamburg, Wolfsburg, München
  2. infoteam Software AG, Dortmund
  3. AKDB, München
  4. über Solzer Personalberatung, Raum Rottweil, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  2. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  3. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  4. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  5. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  6. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  7. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  8. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  9. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers

  10. Microsoft gibt Entwarnung

    MS Paint bleibt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Kapier ich nicht wieso Bayern ?

    daarkside | 18:33

  2. Re: Nur für Neukunden

    johnripper | 18:32

  3. Re: Über den Preis antworten!

    Genie | 18:32

  4. Re: Kreis Uelzen kann ich bestätigen.

    Faksimile | 18:30

  5. Re: Ich verstehe dieses Urteil nicht

    DAUVersteher | 18:30


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel