Abo
  • Services:

Werksreset: Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

Heute Nacht ist Hessen dran: Nach der Analogabschaltung im TV-Kabelnetz werden die Sendeplätze neu geordnet. Marode Kabel in den Häusern brachten zuvor in Nordrhein-Westfalen große Probleme für Unitymedia.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Nach Problemen bei der Senderneuordnung in Nordrhein-Westfalen Ende August wagt Unitymedia die Umstellung nun in Hessen. Das gab der Kabelnetzbetreiber bekannt. Die TV-Sendersortierung in Hessen wurde zuvor zweimal aufgeschoben.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Unitymedia bittet seine TV-Kunden, angefangene Sendersuchläufe nicht vorzeitig abzubrechen. Viele Sender befänden sich nach der Kanalneubelegung auf anderen Programmplätzen. Die Einrichtung könne je nach Gerät bis zu mehrere Minuten dauern. Sollten danach Programme fehlen, empfiehlt Unitymedia das Zurücksetzen des TV-Gerätes auf den Werkszustand (Reset) und das erneute Durchführen eines Sendersuchlaufs. Sollten dann immer noch Sender nicht angezeigt werden, bittet Unitymedia die Kunden um Kontaktaufnahme, um individuell helfen zu können.

Unitymedia nutzte in Nordrhein-Westfalen zuerst den Kanal 5 im Bereich 178 MHz für Sender wie RTL, Sat.1 oder Pro7. Wegen schlecht abgeschirmter Koaxialkabel in den betroffenen Häusern kam es zu Störungen durch das digitale Radio DAB+, das im Kanal 5C arbeitet. Nun hat der Betreiber die Programme in einen anderen, weniger störanfälligen Frequenzbereich geschoben. "Mit dieser modifizierten Senderneuordnung nehmen wir die Umstellung heute Nacht in Hessen vor", sagte Unternehmenssprecher Helge Buchheister Golem.de.

Verbraucherzentrale für Senderumstellung

Die Umstellung sei aus technischer Sicht sehr sinnvoll, sagte Michael Gundall von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz der Nachrichtenagentur dpa. Es sei gut, dass Unitymedia nach technischen Problemen in Nordrhein-Westfalen nichts überstürzt habe.

Das Magazin Digital Fernsehen rät Haus- und Wohnungsbesitzern, schon im Vorfeld die Verkabelung genauer zu untersuchen. Oft lägen die TV-Störungen an unzureichend abgeschirmten Kabeln vom Übergabepunkt im Keller zur Multimediadose oder an alten Kabeln von der Multimediadose zum Anschluss des Fernsehers oder Kabelempfängers. Neue Kabel im Haus seien dann erforderlich.

Die verwendeten Kabel, Stecker, Anschlussdosen und Verteiler sollten zumindest dem Class-A+-Level-4-Standard, besser noch dem Class-A++-Standard entsprechen.

Der sogenannte Change Day in Baden-Württemberg, bisher ebenfalls wie ursprünglich in Hessen für den 11. September angesetzt, wurde um 36 Tage auf den 17. Oktober 2017 verschoben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Anonymer Nutzer 27. Sep 2017

Da wurde garnichts verwechselt. Aber nur weil ein Kabel (egal ob ein minderwertig...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /