• IT-Karriere:
  • Services:

Werbungskosten: Große Koalition einig über Homeoffice-Pauschale

Die neue Regelung zum Homeoffice nützt nur denjenigen, die auf mehr als 1.000 Euro Werbungskosten im Jahr kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sogar mit Hose: Homeoffice im Deutschland
Sogar mit Hose: Homeoffice im Deutschland (Bild: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer Homeoffice-Pauschale geeinigt. Das erfuhr das Handelsblatt aus Koalitionskreisen. Die zuständigen Fraktionsvizes von Union und SPD hätten die Ausgestaltung der Pauschale bei einem Gespräch am Donnerstag geklärt, hieß es.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt

Danach können Beschäftigte, die in der Corona-Pandemie von zu Hause aus arbeiten, fünf Euro pro Tag geltend machen. Die Pauschale soll maximal 600 Euro im Jahr betragen. Sie werde innerhalb des Arbeitnehmer-Pauschbetrages von 1.000 Euro gewährt, hieß es. Damit wird die Pauschale wie andere Werbungskosten behandelt. Es profitieren nur diejenigen, die auf mehr als 1.000 Euro Werbungskosten im Jahr kommen.

Durch die Ausgestaltung der Pauschale solle der Kostenrahmen eingehalten werden, hieß es in Koalitionskreisen. Die Homeoffice-Pauschale soll noch im Dezember im Rahmen des Jahressteuergesetzes verabschiedet werden.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hatte ursprünglich einmal einen gesetzlich verankerten Anspruch auf Arbeit im Homeoffice gefordert, doch das verhinderte das Bundeskanzleramt durch ein Veto. Das Recht auf Homeoffice, das später auf 24 Tage im Jahr reduziert wurde, wurde nun vollkommen gestrichen. Vielmehr dürfen Beschäftigte einen Gesprächsbedarf bei ihren Vorgesetzten anmelden, wenn sie Homeoffice machen wollen. Dieser darf verlangen, dass sie spätestens drei Monate vor gewünschten längeren Homeoffice-Einsätzen Anträge stellen. Darin enthalten sein muss Beginn, Dauer und Umfang der mobilen Arbeit. Dem darf der Chef wie gehabt widersprechen, wenn er Gründe dafür nennen kann. Tut er das nicht, gilt die mobile Arbeit für sechs Monate als genehmigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  2. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)
  3. 24,99€
  4. 7,77€

berritorre 07. Dez 2020 / Themenstart

So sieht es aus. Viele schreien da gleich, dass sie ja nix bekommen. Ist doch besser wenn...

berritorre 07. Dez 2020 / Themenstart

Natürlich auch gut für das Finanzamt, aber auch für die meisten Bürger. Man braucht nicht...

AllDayPiano 07. Dez 2020 / Themenstart

Mir geht es darum, dass manche der Darstellung folgen, es wäre von Nachteil nicht zu...

crazypsycho 05. Dez 2020 / Themenstart

Aber schon rein durch Sprit, bei 10L/100km und 1,30¤ hat man 260¤ an Spritkosten bei 200...

t_e_e_k 04. Dez 2020 / Themenstart

Dann lass die IT eine Ausnahme für Teams definieren, und das ganze per local outbreak...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    •  /