Abo
  • IT-Karriere:

Werbung: Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones

Besitzer von Samsung-Smartphones sind in den letzten Tagen offenbar ungefragt mit Werbung zum neuen Galaxy Note 10 bespielt worden: Verschiedene Samsung-Apps haben die Anzeigen in der Benachrichtigungsleiste eingeblendet, unter anderem beim gerade mal ein Jahr alten Galaxy Note 9.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung möchte, dass jeder vom neuen Galaxy Note 10 erfährt.
Samsung möchte, dass jeder vom neuen Galaxy Note 10 erfährt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsung hat Nutzern seiner Smartphones Werbung zum neuen Galaxy Note 10 im Benachrichtigungsmenü angezeigt. Wie beispielsweise Android Police berichtet, werden unter anderem Besitzer des Galaxy Note 9 mit verschiedenen Werbeanzeigen zum neuen Smartphone bespielt.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden

Die Anzeigen werden in der Benachrichtigungsleiste des jeweiligen Smartphones eingeblendet. Die Werbung kommt von den Samsung-Apps Bixby, Samsung Pay und Samsung Push Service. Bixby fragt den Nutzer beispielsweise, ob er neugierig auf das neue Smartphone sei - falls ja, könne er einfach Samsungs Sprachassistenten danach fragen. Pikanterweise hat Samsung Bixby auf der Ankündigung des Galaxy Note 10 mit keinem Wort erwähnt.

Bixby-Benachrichtigungen lassen sich deaktivieren

Im Falle der Bixby-Benachrichtigung können Nutzer die Anzeige nicht einfach über das Benachrichtigungsmenü deaktivieren, wie es bei anderen Apps der Fall ist. Stattdessen wird den Anwendern nur der Hinweis angezeigt, dass dies nicht möglich sei. Nur in den Einstellungen der Bixby-App selbst lassen sich die Werbeeinblendungen abschalten.

Über den Sinn, Nutzern eines ein Jahr alten und 1.000 Euro teuren Smartphones Werbung zum direkten Nachfolger anzuzeigen, lässt sich sicherlich streiten. Die Besitzer der Geräte haben die Werbeeinblendungen jedenfalls nicht sonderlich positiv aufgenommen, wie verschiedene Beiträge bei Twitter zeigen.

Das Galaxy Note 10 wird in Deutschland ab dem 23. August 2019 erhältlich sein. Die günstigste Variante kostet 950 Euro, die teuerste 1.200 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  3. 4,99€
  4. 24,99€

tomate.salat.inc 13. Aug 2019 / Themenstart

Nö - nicht alle. Zumindest was meinen Umkreis angeht schimpfen die nur einmal über...

AveN 13. Aug 2019 / Themenstart

Mein Note 3 hat mich bisher auch in Frieden gelassen. Wenn Samsung will, dass ich ein...

sofries 12. Aug 2019 / Themenstart

Samsung lernt es erst, wenn man gar keine Geräte bei denen kauft. Ansonsten wird man bei...

tomate.salat.inc 12. Aug 2019 / Themenstart

Vor meinem Galaxy Note Edge war ich eigentlich zufriedener Samsung-Kunde gewesen. Aber...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /