Abo
  • Services:

Werbung: Deutsche Telekom verbietet 1&1 "das beste Netz"

1&1 nutzt für Festnetzangebote auch das Netz der Telekom. Der Konzern hat jetzt durchgesetzt, dass der Konkurrent nicht mit der Aussage "Das beste Netz gibt's bei 1&1" werben darf.

Artikel veröffentlicht am ,
Die verbotene Werbung
Die verbotene Werbung (Bild: 1&1)

Der Provider 1&1 darf wegen Irreführung nicht mit dem Slogan "Das beste Netz gibt's bei 1&1" werben. Das hat die Deutsche Telekom mit einer einstweiligen Verfügung beim Oberlandesgericht Köln (Aktenzeichen 6 W 97/17) durchgesetzt. Das Unternehmen hatte mit Hinweis auf die Testergebnisse in der Zeitschrift Connect im Jahr 2016 mit dieser Aussage geworben.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, München oder deutschlandweit (Home-Office)

In dem Werbespot seilt sich ein Repräsentant des Providers an einer Hochhausfassade ab, um ein großflächiges Telekom-Plakat mit einer neuen 1&1-Werbung zu überdecken. Die Werbung sei irreführend, weil sie so verstanden werden könne, dass die Firma 1&1 selbst der Netzbetreiber sei. Tatsächlich nutze der Provider aber auch die Netze anderer Anbieter, darunter der Telekom.

Auch dass 1&1 im Festnetztest der Zeitschrift Connect unter den bundesweiten Anbietern die höchste Punktzahl erreicht habe, mache die Werbung nicht zulässig, so das Gericht.

1&1: Verbotene Werbung

Außerdem untersagte das Oberlandesgericht dem Provider, Markenzeichen der Telekom wie das T-Zeichen und die Farbe Magenta zu verwenden. Diese Markenzeichen könnten zwar bei zulässiger vergleichender Werbung genutzt werden, dies gelte aber nicht, wenn die Werbung irreführend sei.

Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig. 1&1 kann Widerspruch einlegen, über den mündlich zu verhandeln wäre, erklärte das Gericht.

1&1 United Internet setzt mehr und mehr auf sein eigenes Festnetz von Versatel. Das sagte Unternehmenschef Ralph Dommermuth im März 2017 in der Telefonkonferenz nach Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das Jahr 2016. "DSL bieten wir zunehmend über unser eigenes Netz. Wir haben ja früher viele Vorleistungen bezogen von Vodafone, der Telefónica, bei der QSC oder bei der Telekom." Man nutze jetzt zunehmend das eigene Netz und beziehe dann die letzte Meile von der Telekom oder von City Carriern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  2. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  3. (Zugang für die ganze Familie!)
  4. 14,99€

powermummel 29. Sep 2017

Ohne eure Artikel vorher zu lesen sorry! 1&1 hat nur gewonnen weil Sie die Fritzbox...

J_C 29. Sep 2017

Sein Netz ist nicht die beste. Die beste Netz hat Vodafone.

Lord Gamma 28. Sep 2017

Aber jeder möchte "beste" wohl aus seiner eigenen Perspektive bestimmen.

a user 28. Sep 2017

Also ich neige hier eher 1&1 Recht zu geben, obwohl ich für die nichts übrig habe. Du...

Garius 28. Sep 2017

Wenn Golem weniger/unaufdringlichere Werbung schaltet, sind die Leser eher bereit, für...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /