• IT-Karriere:
  • Services:

Werbung: Amazon's Choice-Label soll zum Kauf angeboten worden sein

Offiziell empfiehlt Amazon mit dem Label Amazon's Choice "top bewertete, sofort lieferbare Produkte zu einem günstigen Preis". Doch das Badge soll im Jahr 2017 von Amazon gegen Werbung zum Verkauf angeboten worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Was unter Amazon's Choice läuft, wird gern gekauft.
Was unter Amazon's Choice läuft, wird gern gekauft. (Bild: Amazon/Screenhot: Golem.de)

Händlern sei ein Amazons Choice-Abzeichen angeboten worden, wenn sie die Preise senkten und mehr Geld für Werbung ausgäben. Das berichtet das New Yorker Onlinemagazin Digiday unter Berufung auf Agenturkreise und Unterlagen. Es sei unklar, ob dieses Angebot von einem Anbieter in Anspruch genommen wurde oder wie lange das Programm im Jahr 2017 lief, bevor es eingestellt wurde. Eine Quelle meinte, dass es nur für ein paar Monate angeboten wurde. Amazon hat Digiday erklärt, dass Amazon's-Choice-Labels nicht verkauft wurden.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart

Unklar ist, wie genau das Amazon's-Choice-Label vergeben wird. Es wird jedoch vermutet, dass es sich um eine Mischung aus Produktlistung, Preis und Kundenbewertungen handelt, die von Amazon-Algorithmen ermittelt wird. Als wichtig werden die Klick- und Conversion-Rate der Keywords erachtet. Dazu kommen die Prime-Lieferung und schnelle Lieferbarkeit.

Amazon's Choice soll offengelegt werden

Amazon erklärte, das seit 2015 verfügbare Badge Amazon's Choice "empfiehlt top bewertete, sofort lieferbare Produkte zu einem günstigen Preis". Wenn ein Kunde bei Alexa eine Bestellung aufgibt und noch kein Produkt dieser Kategorie gekauft hat, empfiehlt der Assistent standardmäßig Produkte mit der Bezeichnung Amazon's Choice.

Wie die BBC berichtet, habe eine Studie von OC&C Strategy Consultants festgestellt, dass Produkte mit dem Amazon's-Choice-Label um bis zu 300 Prozent besser verkauft werden.

"Wir sind besorgt, dass das Abzeichen auf willkürliche Weise vergeben wird, oder, schlimmer noch, basierend auf betrügerischen Produktbewertungen", erklärten die Senatoren Bob Menendez und Richard Blumenthal in den USA und forderten eine Offenlegung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

gaym0r 19. Aug 2019

Bitte was? Welche Produkte genau? Ich hab ziemlich viel davon. HDMI-Kabel, Ladekabel...

gaym0r 16. Aug 2019

Amazon ist ein Unternehmen. Ein Unternehmen ist kein Mensch. Weiß also nicht was da...

Raenef 16. Aug 2019

BB is watching you


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /