Abo
  • IT-Karriere:

Werbung: Amazon's Choice-Label soll zum Kauf angeboten worden sein

Offiziell empfiehlt Amazon mit dem Label Amazon's Choice "top bewertete, sofort lieferbare Produkte zu einem günstigen Preis". Doch das Badge soll im Jahr 2017 von Amazon gegen Werbung zum Verkauf angeboten worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Was unter Amazon's Choice läuft, wird gern gekauft.
Was unter Amazon's Choice läuft, wird gern gekauft. (Bild: Amazon/Screenhot: Golem.de)

Händlern sei ein Amazons Choice-Abzeichen angeboten worden, wenn sie die Preise senkten und mehr Geld für Werbung ausgäben. Das berichtet das New Yorker Onlinemagazin Digiday unter Berufung auf Agenturkreise und Unterlagen. Es sei unklar, ob dieses Angebot von einem Anbieter in Anspruch genommen wurde oder wie lange das Programm im Jahr 2017 lief, bevor es eingestellt wurde. Eine Quelle meinte, dass es nur für ein paar Monate angeboten wurde. Amazon hat Digiday erklärt, dass Amazon's-Choice-Labels nicht verkauft wurden.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Sindelfingen
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Unklar ist, wie genau das Amazon's-Choice-Label vergeben wird. Es wird jedoch vermutet, dass es sich um eine Mischung aus Produktlistung, Preis und Kundenbewertungen handelt, die von Amazon-Algorithmen ermittelt wird. Als wichtig werden die Klick- und Conversion-Rate der Keywords erachtet. Dazu kommen die Prime-Lieferung und schnelle Lieferbarkeit.

Amazon's Choice soll offengelegt werden

Amazon erklärte, das seit 2015 verfügbare Badge Amazon's Choice "empfiehlt top bewertete, sofort lieferbare Produkte zu einem günstigen Preis". Wenn ein Kunde bei Alexa eine Bestellung aufgibt und noch kein Produkt dieser Kategorie gekauft hat, empfiehlt der Assistent standardmäßig Produkte mit der Bezeichnung Amazon's Choice.

Wie die BBC berichtet, habe eine Studie von OC&C Strategy Consultants festgestellt, dass Produkte mit dem Amazon's-Choice-Label um bis zu 300 Prozent besser verkauft werden.

"Wir sind besorgt, dass das Abzeichen auf willkürliche Weise vergeben wird, oder, schlimmer noch, basierend auf betrügerischen Produktbewertungen", erklärten die Senatoren Bob Menendez und Richard Blumenthal in den USA und forderten eine Offenlegung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

gaym0r 19. Aug 2019 / Themenstart

Bitte was? Welche Produkte genau? Ich hab ziemlich viel davon. HDMI-Kabel, Ladekabel...

gaym0r 16. Aug 2019 / Themenstart

Amazon ist ein Unternehmen. Ein Unternehmen ist kein Mensch. Weiß also nicht was da...

Raenef 16. Aug 2019 / Themenstart

BB is watching you

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /