Abo
  • IT-Karriere:

Weniger Werbung: Zalando macht operativen Gewinn

Ist der Ruf erst ruiniert: Zalando hat die Werbeausgaben reduziert und konzentriert sich auf profitables Wachstum. Endgültige Geschäftszahlen sollen Anfang März vorgelegt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Zalandos App
Zalandos App (Bild: Zalando)

Zalando hat im vergangenen Jahr erstmals im operativen Geschäft einen Gewinn erwirtschaftet. Vor Zinsen, Steuern und Sonderfaktoren wurde ein Gewinn von 82 Millionen Euro erarbeitet, teilte Zalando am 12. Februar 2015 mit. Im Jahr 2013 wurde noch ein Minus von 109 Millionen Euro berichtet. Der Umsatz wuchs um 26 Prozent auf 2,21 Milliarden Euro.

Stellenmarkt
  1. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Im laufenden Geschäftsjahr erwartet der Modehändler weiterhin einen Umsatzanstieg von 20 bis 25 Prozent. Angaben zu Gewinn oder Verlust machte Zalando nicht. Alle veröffentlichten Zahlen seien noch vorläufig und nicht geprüft. Zalando veröffentlicht die endgültigen Geschäftszahlen sowie den Geschäftsbericht wie angekündigt am 5. März 2015.

Der Konzernumsatz wuchs im vierten Quartal 2014 um rund 21 Prozent auf 666 Millionen Euro nach einem Umsatz von 550 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das unbereinigte EBIT betrug 61 Millionen Euro. Die Entwicklung sei im Wesentlichen auf sinkende Umsatzkosten und Marketingausgaben zurückzuführen. Zalando hat seine Werbeausgaben im Fernsehen und Internet stark reduziert. Das Unternehmen konzentriere sich weiter auf profitables Wachstum.

Zalando wird immer wieder wegen besonders harter Arbeitsbedingungen kritisiert. Fast drei Viertel der Befragten kritisierten bei Zalando Erfurt bei einer Umfrage im Mai 2014 den hohen oder sehr hohen Arbeitsdruck. Jeder Dritte erklärte, schon einmal krank zur Arbeit ins Warenlager gegangen zu sein. In dem größten Standort hat Zalando 2.000 Beschäftigte.

Eine RTL-Reporterin hatte mit Unterstützung von Günter Wallraff drei Monate verdeckt an dem Standort recherchiert. Von jedem Lagerarbeiter können die Vorgesetzten laut dem Bericht auf dem Bildschirm sehen, wann Waren aufgenommen und transportiert werden. An Spitzentagen lief die Journalistin nach eigenen Angaben in einer Achtstundenschicht bis zu 27 Kilometer. Regelmäßig werden Kollegen dem Bericht zufolge wegen Kreislaufzusammenbruchs oder anderer gesundheitlicher Probleme mit dem Krankenwagen abtransportiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 4,99€
  3. 22,49€

TheUnichi 13. Feb 2015

Was sonst? Kaviar? Ist es denn unsere Schuld, dass die faul sind? Wenn man einfach faul...

dsick 12. Feb 2015

Du kennst wohl Frontal21 nicht. Das ist suggestiver Drecksjournalismus gemacht von und...

DerVorhangZuUnd... 12. Feb 2015

Jaja.. Zalando macht also endlich mal Gewinn. Wurde ja mal Zeit. Der Gewinn wird aber...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /