Abo
  • Services:

Wemo: Einfache Homekit-Authentifizierung für Altgeräte

Belkin ist der erste Hersteller, der Apples neues Software-Authentifzierungsverfahren nutzt, um ein Smart-Home-Produkt der Serie Wemo nachträglich Homekit-kompatibel zu machen. Weitere Hersteller könnten folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Wemo Mini in der US-Ausführung.
Wemo Mini in der US-Ausführung. (Bild: Belkin)

Der Hersteller Belkin verwendet aks Erster Apples neue Software-Authentifizierung, um die smarte Steckdose Wemo Mini nachträglich mit Homekit kompatibel zu machen. Dazu reicht ein Firmware-Update aus. Danach kann die Steckdose über Apples Heimautomatisierungslösung angesprochen und in Szenarien eingebunden werden, um auf andere Geräte zu reagieren.

Stellenmarkt
  1. Helmut-Schmidt-Universität Universität der Bundeswehr Hamburg, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Die softwareseitige Authentifizierung ist seit iOS 11.3 nutzbar. Bisher verlangte Apple bei Homekit aus Sicherheitsgründen eine Hardware-Authentifizierung von Zubehör. Das Unternehmen zwang die Hersteller, einen Chip zu nutzen, der in den Geräten integriert werden musste. Das erschwerte Anbietern die Teilnahme am Smart-Home-Programm nicht nur, sondern machte es fast unmöglich machte, alte Hardware durch ein Update nachträglich Homekit-kompatibel zu machen. Belkin will künftig weitere Wemo-Produkte an Apples System anbinden.

Vor Apples Strategieänderung hatte Belkin sogar eine eigene Bridge gebaut, um seine Wemo-Produkte, denen ein solcher Chip fehlt, in Apples System integrieren zu können. Ähnlich verfährt Philips mit dem Hue-System und führte eine neue Bridge ein. Ikea machte seine Beleuchtungslösung Tradfri per Software-Update mit Homekit kompatibel. Dies war indes von vornherein versprochen, so dass nicht klar ist, ob die entsprechende Authentifizierungshardware nicht bereits vorhanden war. Schließlich wurde das Update schon vor Apples Ankündigung zum WWDC 2017 versprochen.

Ob weitere Hersteller dem Beispiel folgen werden, ist ungewiss. Sie könnten auch neue Produkte auf den Markt bringen, die mit Homekit zusammenarbeiten und Besitzer älterer Geräte nicht berücksichtigen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 119,90€

pandarino 23. Jul 2018 / Themenstart

Einerseits könnte Softeare Authentifizierung für mehr Geräte sorgen. Andererseits sind...

zZz 23. Jul 2018 / Themenstart

nur leider gibt es die Wemo Minis gar nicht für Schuko-Steckdosen. Die Wemo Switch...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /