Abo
  • Services:
Anzeige
Belkins LED-Lösung
Belkins LED-Lösung (Bild: Belkin)

Wemo: Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

Belkins LED-Lösung
Belkins LED-Lösung (Bild: Belkin)

Belkin weitet sein Heimautomatisierungs-Sortiment aus: Ein dimmbares LED-Leuchtmittel und eine Steckdose, die beide über das Internet per App steuerbar sind, sollen Kunden ansprechen, die mehr Komfort in der Wohnung oder im Haus wollen.

Anzeige

Die neuen LED-Leuchtmittel WeMo Smart und der WeMo Insight Switch erweitern das Angebot rund um Belkins Heimautomatisierungslösung Wemo. Die Produkte wurden schon Anfang des Jahres auf der CES 2014 in Las Vegas gezeigt, kommen aber erst jetzt in den Handel.

Ab Dezember 2014 sollen die LED-Lampen mit 3.000 Kelvin Farbtemperatur und 800 Lumen (10 Watt) erhältlich sein. Sie lassen sich dimmen, aber nicht in ihrer Lichtfarbe verändern und passen mit ihrem E27-Sockel in normale, große Lampenfassungen. Sie kommunizieren per Funk mit der Basis, die auch über das Internet angesprochen werden kann. Zur Steuerung bietet Belkin eine App für iOS und Android an. Mit Hilfe der App lassen sich unter anderem Timer programmieren, die entweder die Lampen dimmen oder durch unregelmäßiges Einschalten Anwesenheit simulieren. 

Mit 30 Euro kosten die Lampen so viel wie die Philips Hue Lux, die genauso funktioniert. Gleiches gilt für das Starter-Paket mit zwei Leuchtmitteln und der Basisstation, dessen Preis bei rund 100 Euro liegt. Ob die Systeme kompatibel sind, ist nicht bekannt. Nach einem Medienbericht setzt Belkin wie Philips bei den Lampen auf das Zigbee-Protokoll.

Die Steckdose WeMo Insight Switch wird in eine vorhandene Wandsteckdose oder in eine Steckdosenleiste eingesteckt und dient als ferngesteuerter Ein- und Ausschalter. Auch hier lassen sich Timer einstellen. Alternativ lässt sich die Steckdose innerhalb der App manuell ansteuern. Mit rund 60 Euro ist sie recht teuer. Philips bietet mit dem LivingWhites Adapter eine Alternative zu einem Listenpreis von rund 35 Euro an, die zudem noch als Dimmer verwendet werden kann. Dafür kann Belkins Modell den Strombedarf der angeschlossenen Geräte überwachen. 


eye home zur Startseite
Dummkopf 26. Nov 2014

Darauf werden wir noch 100 Jahre warten muessen.

baz 26. Nov 2014

Selbst dann hat man ja noch genug für mehr als 4 Milliarden Glühbirnen. Ich finde jetzt...

holminger 26. Nov 2014

Mag ja sein. Gehörst Du auch zu den Glückseligen, die noch nie eine Ausfall beim...

baz 26. Nov 2014

Also zum Schlafen habe ich die Beleuchtung eher aus. Hört sich für mich eher so an, dass...

Dave Bowman 26. Nov 2014

Am besten finde ich die Steuerbarkeit über das Internet. So kann ich endlich im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, Berlin
  3. Ratbacher GmbH, Großraum Melsungen
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: Ich bleibe bei meinem 6.5 Liter V12

    JackIsBlack | 16:43

  2. Cool, was sich dieses Ministerium alles erlaubt...

    Yian | 16:39

  3. Re: Grüner Strom in Norwegen

    Rulf | 16:35

  4. Re: Achso

    Der Held vom... | 16:33

  5. Re: Längster Tunnel der Welt:

    Müllhalde | 16:08


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel