Abo
  • Services:
Anzeige
Belkins LED-Lösung
Belkins LED-Lösung (Bild: Belkin)

Wemo: Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

Belkins LED-Lösung
Belkins LED-Lösung (Bild: Belkin)

Belkin weitet sein Heimautomatisierungs-Sortiment aus: Ein dimmbares LED-Leuchtmittel und eine Steckdose, die beide über das Internet per App steuerbar sind, sollen Kunden ansprechen, die mehr Komfort in der Wohnung oder im Haus wollen.

Anzeige

Die neuen LED-Leuchtmittel WeMo Smart und der WeMo Insight Switch erweitern das Angebot rund um Belkins Heimautomatisierungslösung Wemo. Die Produkte wurden schon Anfang des Jahres auf der CES 2014 in Las Vegas gezeigt, kommen aber erst jetzt in den Handel.

Ab Dezember 2014 sollen die LED-Lampen mit 3.000 Kelvin Farbtemperatur und 800 Lumen (10 Watt) erhältlich sein. Sie lassen sich dimmen, aber nicht in ihrer Lichtfarbe verändern und passen mit ihrem E27-Sockel in normale, große Lampenfassungen. Sie kommunizieren per Funk mit der Basis, die auch über das Internet angesprochen werden kann. Zur Steuerung bietet Belkin eine App für iOS und Android an. Mit Hilfe der App lassen sich unter anderem Timer programmieren, die entweder die Lampen dimmen oder durch unregelmäßiges Einschalten Anwesenheit simulieren. 

Mit 30 Euro kosten die Lampen so viel wie die Philips Hue Lux, die genauso funktioniert. Gleiches gilt für das Starter-Paket mit zwei Leuchtmitteln und der Basisstation, dessen Preis bei rund 100 Euro liegt. Ob die Systeme kompatibel sind, ist nicht bekannt. Nach einem Medienbericht setzt Belkin wie Philips bei den Lampen auf das Zigbee-Protokoll.

Die Steckdose WeMo Insight Switch wird in eine vorhandene Wandsteckdose oder in eine Steckdosenleiste eingesteckt und dient als ferngesteuerter Ein- und Ausschalter. Auch hier lassen sich Timer einstellen. Alternativ lässt sich die Steckdose innerhalb der App manuell ansteuern. Mit rund 60 Euro ist sie recht teuer. Philips bietet mit dem LivingWhites Adapter eine Alternative zu einem Listenpreis von rund 35 Euro an, die zudem noch als Dimmer verwendet werden kann. Dafür kann Belkins Modell den Strombedarf der angeschlossenen Geräte überwachen. 


eye home zur Startseite
Dummkopf 26. Nov 2014

Darauf werden wir noch 100 Jahre warten muessen.

baz 26. Nov 2014

Selbst dann hat man ja noch genug für mehr als 4 Milliarden Glühbirnen. Ich finde jetzt...

holminger 26. Nov 2014

Mag ja sein. Gehörst Du auch zu den Glückseligen, die noch nie eine Ausfall beim...

baz 26. Nov 2014

Also zum Schlafen habe ich die Beleuchtung eher aus. Hört sich für mich eher so an, dass...

Dave Bowman 26. Nov 2014

Am besten finde ich die Steuerbarkeit über das Internet. So kann ich endlich im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  3. PiSA sales GmbH, Berlin
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)
  2. 27,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  2. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  3. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  4. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  5. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  6. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  7. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  8. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  9. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  10. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Netzneutralität gab es nie

    3dgamer | 12:04

  2. Re: Datentransport = Transport

    3dgamer | 12:01

  3. Re: Sinn

    mhstar | 11:59

  4. Gedanken

    blnc | 11:59

  5. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    DetlevCM | 11:55


  1. 11:39

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:38

  5. 16:17

  6. 15:50

  7. 15:25

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel