Weltraumspiel: Wing Commander 4 soll schönere Grafik bekommen

Ein Team von Moddern will die Ingame-Grafik von Wing Commander 4 überarbeiten. Die Filmszenen mit Mark Hamill gibt es schon im DVD-Format.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Mod von Wing Commander 4
Artwork der Mod von Wing Commander 4 (Bild: Team WC4 Remastered)

Es gibt wenige Retrogames, bei denen der Unterschied zwischen der Grafik im Spiel und der interaktiven Handlung dazwischen so groß sein kann wie bei Wing Commander 4. Nun hat ein Team von Moddern ein Projekt vorgestellt, das die Gefechte im Weltraum in neuer Pracht bieten will.

Eine Besonderheit an der inoffiziellen Remastered-Version für Windows-PC ist, dass tatsächlich nur die Grafik überarbeitet werden soll. Alle Missionsdaten sowie die Stärke und Schwächen der Schiffe und Ähnliches sollen unangetastet bleiben.

Die Neuauflage soll nur zusammen mit dem Original funktionieren - was auch dafür sorgen soll, dass der Rechteinhaber Electronic Arts dem Projekt keine juristischen Schwierigkeiten bereitet. Wing Commander 4 - The Price of Freedom ist momentan auf Origin und Gog.com zu sehen.

Die Screenshots dort zeigen überdeutlich, dass die mit Schauspielern wie Mark Hamill und Tom Wilson recht aufwendig inszenierten Zwischensequenzen immer noch ganz gut aussehen. Und: Die Filmchen gibt es in zwischen auch im höher aufgelösten DVD-Format.

Anders sieht es bei den Screenshots direkt aus dem Spiel aus, bei denen es mit heutigen Sehgewohnheiten schon schwerfällt, irgendwelche Details zu erkennen.

Hier soll die Mod für Besserungen sorgen. Während das Original auf der Realspace-Engine basiert, soll die Remastered auf einer aktuelleren Laufzeitumgebung mit Unterstützung für Vulkan laufen. Die auf der Projektseite veröffentlichten Bilder sehen schon viel besser aus als das Original, zeigen nach Angaben der Macher aber noch nicht die angestrebte Qualität.

Wing Commander 4 kam 1996 auf den Markt, Chefentwickler war wie bei allen Serienteilen zuvor Chris Roberts - der bekanntermaßen momentan an Star Citizen arbeitet. Das Weltraumspiel sorgte vor allem mit den selbst für heutige Verhältnisse extrem aufwendigen Zwischensequenzen für Schlagzeilen.

Die vergleichsweise billig wirkenden Verkleidungen der feindlichen Kilrathi-Außerirdischen erzeugten allerdings auch für viel Spott in der Community. Das Gameplay konnte gegenüber den drei zuvor veröffentlichten Serienteilen kaum neue Akzente setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


countzero 21. Okt 2020

Ich habe die Spiele erst mit ein paar Jahren Abstand gespielt (ich würde mal schätzen so...

DarkSpir 21. Okt 2020

Ich weiss noch, es gibt zwei oder drei Szenen in denen geschossen wird. Roberts wollte...

Hannes84 20. Okt 2020

Angeblich wird sogar VR mit berücksichtigt!

Cavaron 20. Okt 2020

Was sich nicht alles auf YouTube findet... WC3: https://www.youtube.com/watch?v...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
JPEG XL
Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat

JPEG XL ist das überlegene Bildformat. Aber Chrome und Firefox brechen die Implementierung ab. Wir erklären das Format und schauen auf die Gründe für die Ablehnung.
Eine Analyse von Boris Mayer

JPEG XL: Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat
Artikel
  1. Walking Simulator: Gameplay von The Day Before erntet Spott
    Walking Simulator
    Gameplay von The Day Before erntet Spott

    Nach Betrugsvorwürfen haben die Entwickler von The Day Before nun Gameplay veröffentlicht - das nicht besonders gut ankommt.

  2. Lasertechnik: Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche
    Lasertechnik
    Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche

    An der Universität Yale wurde ein Titan-Saphir-Laser auf einem Chip erzeugt und fortgeschrittene Lasertechnik auf Millimetergröße geschrumpft.

  3. Knockout City: Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche
    Knockout City
    Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche

    Rumbleverse, Apex Legends Mobile und Knockout City: Innerhalb weniger Tage heißt es Game Over für drei bekannte Multiplayerspiele.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /