Es braucht drastische Maßnahmen vor 2030

Sabine Fuss vom Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change betonte, dass es laut IPCC-Bericht bereits vor 2030 "schnelle und tiefgreifende Emissionsminderungen" und "eine weltweite CO2-Neutralität bis zur Mitte des Jahrhunderts" brauche. Je mehr Zeit ohne handfesten Klimaschutz vergehe, desto "schneller und intensiver" müssten diese Minderungen ausfallen.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Manager (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Fullstack Entwickler (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
Detailsuche

Dass sich das sehr kleine Zeitfenster, den 1,5-Grad-Pfad noch zu erreichen, bereits 2030 schließt, stellte bereits der Ende Februar vorgestellte Sachstandbericht der Arbeitsgruppe II des IPCC zu Klima-Anpassungsmaßnahmen fest.

Sabine Fuss hat sich mit dem Thema der negativen Emissionen befasst. Sie betont, dass diese "nicht als Ersatz für Emissionsminderungen angesehen werden können". Falls man einzelne Methoden, die teilweise auch Geoengineering beinhalteten, drastisch skaliere, gehe das "definitiv mit Problemen einher".

Finanzflüsse umlenken

Kerstin Lopatta vom Center for Sustainable Society Research (CSS) der Universität Hamburg hält die Finanzwirtschaft für einen "bedeutenden Hebel", um Klimaneutralität zu erreichen. Die in den letzten Jahren entstandene umfangreiche Forschung zu "Sustainable Finance" dreht sich um die Frage, wie die Finanzflüsse weltweit so genutzt werden können, dass diese den Umbau zur Klimaneutralität befördern und nicht gefährden. Lopatta sagte: "Dafür braucht es einen verlässlichen politischen Rahmen, transparente Berichterstattung von Unternehmen und internationale Standards - hier kann die Politik noch viel Potenzial heben."

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der kommende IPCC-Bericht der Arbeitsgruppe III des Weltklimarats werde allen Akteuren Maßnahmen aufzeigen und Pfade für die nachhaltige Sicherung ihrer Wirtschaft beschreiben, kündigt Edenhofer an. Er werde außerdem eine Bestandsaufnahme liefern, ob die Klimapolitik bereits die richtigen Weichen für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens gestellt habe. Vertreter von Regierungen haben

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Weltklima: Klimarettung zu Kriegszeiten
  1.  
  2. 1
  3. 2


minnime 21. Mär 2022

Und mit Umwelt meine ich nicht nur das Klima, welches nur eine (kleine) Komponente der...

Booth 20. Mär 2022

Gruselig wenn relativ gebildete Menschen noch immer glauben die schwäbische Hausfrau...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud Cam
Amazon macht eigene Überwachungskamera unbrauchbar

Eine fünf Jahre alte Überwachungskamera wird noch dieses Jahr von Amazon außer Betrieb genommen. Kunden erhalten Ersatz, der vielen aber nichts nützt.

Cloud Cam: Amazon macht eigene Überwachungskamera unbrauchbar
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Spezieller Smartphone-Tarif für Flüchtlinge aus der Ukraine
    Deutsche Telekom
    Spezieller Smartphone-Tarif für Flüchtlinge aus der Ukraine

    Wenn Flüchtlinge aus der Ukraine eine kostenlose SIM-Karte der Deutschen Telekom nutzen, können sie bald in den neuen Tarif wechseln.

  2. 30 Jahre Alone in the Dark: Als der Horror filmreif wurde
    30 Jahre Alone in the Dark
    Als der Horror filmreif wurde

    Alone in the Dark feiert Geburtstag. Das Horrorspiel war ein Meilenstein bei der filmreifen Inszenierung von Games. Wie spielt es sich heute?
    Von Andreas Altenheimer

  3. Update-Installation dauert: Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben
    Update-Installation dauert
    Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben

    Es gibt ein Update, um die Zahlungsstörungen mit Giro- oder Kreditkarte zu beseitigen. Die Verteilung des Updates braucht aber noch Zeit.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (ASUS VG30VQL1A QHD/200 Hz 329€ statt 399,90€ im Vergleich) • Apple iPhone 12 128 GB 669€ statt 699€ im Vergleich• Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ statt 158,90€ im Vergleich) [Werbung]
    •  /