Abo
  • Services:

Weltherrschaft: Rebellion kündigt Evil Genius 2 an

Superschurken aufgemerkt: Das britische Entwicklerstudio Rebellion hat eine Fortsetzung des Klassikers Evil Genius angekündigt. Bis der Titel erscheint, sind aber noch grundlegende Arbeiten zu erledigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Evil Genius Online
Artwork von Evil Genius Online (Bild: Zynga/Rebellion)

Das Entwicklerstudio Rebellion aus dem britischen Oxford hat Evil Genius 2 angekündigt. Dabei soll es sich um einen echten Nachfolger handeln, nicht um ein Remake des 2004 veröffentlichen Erstlings. Rebellion weist auch darauf hin, dass es sich nicht um einen Free-to-Play-Titel handele. Der Hinweis ist nötig, um den zweiten Teil vom 2013 gemeinsam mit Zynga veröffentlichten Evil Genius Online abzugrenzen.

Stellenmarkt
  1. Notion Systems GmbH, Schwetzingen
  2. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin

Evil Genius 2 soll primär für Windows-PC entstehen. Es sei aber durchaus denkbar, dass es auch Versionen für andere Plattformen geben werde, so das Studio. Derzeit befinde sich die Produktion noch in einem sehr frühen Stadium. Laut Rebellion handelt es sich um ein Echtzeit-Strategiespiel, zumindest Teil 1 hatte aber auch viele Elemente eines Aufbauspiels.

Weil Evil Genius 2 der erste derartige Titel sein werde, der auf der hauseigenen Asura-Engine basiere, müsse derzeit noch an den technischen Grundlagen gearbeitet werden, heißt es. Erst danach solle das Team vergrößert werden. Es gibt noch keine Hinweise zum vorgesehenen Erscheinungstermin. Derzeit gibt es auch noch keine Trailer, Teaser oder Screenshots.

Das erste Evil Genius entstand bei dem inzwischen geschlossenen Entwicklerstudio Elixier, es kam 2004 auf den Markt. Später übernahm Rebellion die Rechte, die zeitweise beim inzwischen ebenfalls geschlossenen Publisher Vivendi Games lagen.

Liebesgrüße von 007

Das Besondere an der Reihe ist, dass Spieler die Rolle von Superschurken übernehmen können, die mehr oder weniger an die teils irren Gegner von James Bond erinnern. Als Superschurke kann der Spieler seine unterirdische Basis ausbauen, allerlei merkwürdige Waffen und sonstige Ausrüstung erforschen und seine Armee ausbilden.

Wer sich jetzt schon an der Welteroberung versuchen möchte: Das nach wie vor empfehlenswerte erste Evil Genius ist unter anderem auf Gog.com für neun Euro ohne Kopierschutz als 1,3 GByte großer Download für Windows-PC und MacOS erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,49€
  2. (u. a. Pirates of the Caribbean 1-5 Box Blu-ray 26,97€, Iron Man Trilogie Blu-ray Collector's...
  3. 259,00€
  4. (u. a. One 219,99€)

tomatentee 06. Jul 2017

Wenns gut wird ists jedenfalls gekauft!

Katsuragi 05. Jul 2017

Das alte Spiel ist gut, hat aber auch eine (kleine) Schwäche. Die ist meiner Meinung...

Salzbretzel 05. Jul 2017

Falls die Stimmung vom Vorgänger würdig übernommen wird dann ist Evil Genus 2 schon so...

sking 05. Jul 2017

Warte schon seit jahren auf einen 2ten Teil davon!


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /