• IT-Karriere:
  • Services:

Weltherrschaft: Rebellion kündigt Evil Genius 2 an

Superschurken aufgemerkt: Das britische Entwicklerstudio Rebellion hat eine Fortsetzung des Klassikers Evil Genius angekündigt. Bis der Titel erscheint, sind aber noch grundlegende Arbeiten zu erledigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Evil Genius Online
Artwork von Evil Genius Online (Bild: Zynga/Rebellion)

Das Entwicklerstudio Rebellion aus dem britischen Oxford hat Evil Genius 2 angekündigt. Dabei soll es sich um einen echten Nachfolger handeln, nicht um ein Remake des 2004 veröffentlichen Erstlings. Rebellion weist auch darauf hin, dass es sich nicht um einen Free-to-Play-Titel handele. Der Hinweis ist nötig, um den zweiten Teil vom 2013 gemeinsam mit Zynga veröffentlichten Evil Genius Online abzugrenzen.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte

Evil Genius 2 soll primär für Windows-PC entstehen. Es sei aber durchaus denkbar, dass es auch Versionen für andere Plattformen geben werde, so das Studio. Derzeit befinde sich die Produktion noch in einem sehr frühen Stadium. Laut Rebellion handelt es sich um ein Echtzeit-Strategiespiel, zumindest Teil 1 hatte aber auch viele Elemente eines Aufbauspiels.

Weil Evil Genius 2 der erste derartige Titel sein werde, der auf der hauseigenen Asura-Engine basiere, müsse derzeit noch an den technischen Grundlagen gearbeitet werden, heißt es. Erst danach solle das Team vergrößert werden. Es gibt noch keine Hinweise zum vorgesehenen Erscheinungstermin. Derzeit gibt es auch noch keine Trailer, Teaser oder Screenshots.

Das erste Evil Genius entstand bei dem inzwischen geschlossenen Entwicklerstudio Elixier, es kam 2004 auf den Markt. Später übernahm Rebellion die Rechte, die zeitweise beim inzwischen ebenfalls geschlossenen Publisher Vivendi Games lagen.

Liebesgrüße von 007

Das Besondere an der Reihe ist, dass Spieler die Rolle von Superschurken übernehmen können, die mehr oder weniger an die teils irren Gegner von James Bond erinnern. Als Superschurke kann der Spieler seine unterirdische Basis ausbauen, allerlei merkwürdige Waffen und sonstige Ausrüstung erforschen und seine Armee ausbilden.

Wer sich jetzt schon an der Welteroberung versuchen möchte: Das nach wie vor empfehlenswerte erste Evil Genius ist unter anderem auf Gog.com für neun Euro ohne Kopierschutz als 1,3 GByte großer Download für Windows-PC und MacOS erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

tomatentee 06. Jul 2017

Wenns gut wird ists jedenfalls gekauft!

Katsuragi 05. Jul 2017

Das alte Spiel ist gut, hat aber auch eine (kleine) Schwäche. Die ist meiner Meinung...

Salzbretzel 05. Jul 2017

Falls die Stimmung vom Vorgänger würdig übernommen wird dann ist Evil Genus 2 schon so...

sking 05. Jul 2017

Warte schon seit jahren auf einen 2ten Teil davon!


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

    •  /