• IT-Karriere:
  • Services:

Weltgrößter Handyhersteller: Samsung verdrängt Nokia

Nokia ist nicht mehr Weltmarktführer bei Handys. Laut Angaben eines großen IT-Marktforschers setzte sich Samsung an die Spitze. Und auch bei Smartphones führt der südkoreanische Konzern vor Apple.

Artikel veröffentlicht am ,
Weltgrößter Handyhersteller: Samsung verdrängt Nokia
(Bild: Strategy Analytics)

Samsung Electronics überholt Nokia als weltgrößten Handyhersteller. Nach Angaben von Strategy Analytics hat der südkoreanische Elektronikkonzern damit Nokia erstmals seit 14 Jahren als Weltmarktführer abgelöst. Alex Spektor, Associate Director bei Strategy Analytics, sagte: "Fünf Jahre, nachdem es Motorola vom zweiten Platz verdrängt hat, wurde Samsung der weltgrößte Handyhersteller gemessen am Volumen."

Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Samsung weist selbst keine genauen Verkaufszahlen für Mobiltelefone und Smartphones aus. Nach den Berechnungen und Prognosen von Strategy Analytics hat Samsung im ersten Quartal 2012 eine Anzahl von 93,5 Millionen Handys ausgeliefert und erreicht damit einen Marktanteil von 25,4 Prozent. Nokia kommt mit 82,7 Millionen Mobiltelefonen nur noch auf 22,5 Prozent. Apple liegt bei 9,5 Prozent.

Im Smartphone-Markt lieferte Samsung 44,5 Millionen Geräte aus und wurde mit 30,6 Prozent Weltmarktführer. Apple lieferte 35,1 Millionen iPhones und kam damit auf 24,1 Prozent Marktanteil.

Neue Galaxy-S3-Modelle machen Druck auf das iPhone

Neil Mawston, Executive Director bei Strategy Analytics, erklärte: "Die High-End-Microsoft-Lumia-Smartphones konnten den rasanten Rückgang im Symbian-Bereich nicht ausgleichen. Nokia war zwischen 1998 und 2011 für 14 Jahre Weltmarktführer."

Natürlich erwarten die Analysten, dass sich Apple im zweiten Quartal 2012 weiter steigert. Aber der bevorstehende Start neuer Galaxy-S3-Modelle könnte das Wachstum des iPhones in einigen Regionen hemmen, wenn Netzbetreiber und Kunden die Geräte annehmen.

Der Weltmarkt für Handys ist im ersten Quartal um 3 Prozent auf 368 Millionen gewachsen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-15%) 12,67€
  3. 3,74€
  4. (-10%) 17,99€

jay1_od 29. Apr 2012

Im selben Stile, wie Nokia aus Finnland untergegangen ist, haben sie sich nun dort darauf...

samy 28. Apr 2012

Ich weiß nach ihrem langem Lamentieren immer noch nicht was Quark mit Käse ist. Samsung...

samy 28. Apr 2012

Ist der Bootloader von Samsunggeräten denn gesperrt?? Bei meinem SGS ist nix gesperrt...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /