Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPhone 7 soll GPS-Probleme haben.
Das iPhone 7 soll GPS-Probleme haben. (Bild: Apple)

Wechselnde Standortmarkierung: GPS-Probleme beim iPhone 7

Das iPhone 7 soll GPS-Probleme haben.
Das iPhone 7 soll GPS-Probleme haben. (Bild: Apple)

Springende Standortmarkierungen und im Vergleich zu älteren iPhones abweichende Streckenaufzeichnungen verärgern einige Besitzer des iPhone 7 und des iPhone 7 Plus. Solche Probleme hatten iPhones schon früher. Sie ließen sich per Software-Update beheben.

Einige Anwender, die Strecken mit dem neuen iPhone 7 oder dem iPhone 7 Plus aufzeichneten und mit den GPS-Daten des iPhone 6s verglichen, wundern sich über Differenzen von bis zu zehn Prozent. Auch springende Standortmarkierungen in Apps sind ein Ärgernis, wie aus zahlreichen Meldungen im Apple-Supportforum und bei Macrumors hervorgeht.

Anzeige

Problematisch scheinen den Berichten zufolge vor allem Standortbestimmungen zu sein, die nur mit GPS entstehen und nicht zusätzlich auf WLAN-Positionsdaten zurückgreifen können. In einigen Fällen soll ein Austausch des Smartphones geholfen haben.

Schon beim iPhone 6S berichteten Nutzer von GPS-Problemen. Sie standen im Zusammenhang mit der LTE-Nutzung. Betroffen waren jedoch nur einige Kunden bestimmter Mobilfunkanbieter. Die Ortungsprobleme führten dazu, dass eine normale Navigation unmöglich wurde. Ein Software-Update von Apple behob die Probleme. Ob das beim iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus ebenfalls möglich sein wird, oder ob es sich um einen Hardwarefehler handelt, ist noch unbekannt.

Zum Start der 7er-Generation traten einige Fehler auf. Bei den neuen Lightning-Kopfhörern, die Apple dem iPhone 7 beilegt, reagierten nach einiger Zeit bei einigen Anwendern die Eingabetasten am Headset nicht mehr. Das wurde durch ein Software-Update von iOS behoben.

Ein weiteres Problem betraf laut Macrumors die Verbindung mit dem mobilen Netzwerk, nachdem Nutzer den Flugzeugmodus wieder ausschalteten. In einigen Fällen wählten sich die neuen iPhones nicht wieder in das Netzwerk ein. Auch über zischende Geräusche bei hohen Prozessorlasten wurde vereinzelt berichtet.


eye home zur Startseite
ralf.wenzel 07. Dez 2016

Ich bin seit über 10 Jahren Apple-Kunde und kann das nur bestätigen. Egal ob das Apple...

Iomegan 06. Dez 2016

Die Antwort von Apple kenne ich auch nicht. Und lieber tauscht man ein Gerät aus als dem...

Kleba 06. Dez 2016

Das kommt wohl auf die Gegend an. Wenn ich in Straßen mit vielen hohen Gebäuden bin...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Aufzugswerke Schmitt+Sohn GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 8,99€
  3. (-65%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Magnonik

    Apfelbrot | 03:39

  2. Re: Wozu?

    Silberfan | 03:02

  3. Re: Ein Gesetz muss her...

    goto10 | 02:59

  4. Re: Und da ging die Sache in die Hose

    Bujin | 02:45

  5. Re: Gleiches bitte mit dem A500/A1200 (mit...

    Silberfan | 02:43


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel