• IT-Karriere:
  • Services:

Wechsel zu VP9: Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

Youtube sorgt bei Safari-Nutzern für Ärger, weil neue 4K-Videos in Apples Browser nicht mehr wiedergegeben werden. Eingebettete Videos in dieser Auflösung lassen sich nach wie vor abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
4K-Youtube-Videos laufen unter Safari aktuell nur begrenzt.
4K-Youtube-Videos laufen unter Safari aktuell nur begrenzt. (Bild: Lab25)

Youtubes Umstieg auf den VP9-Codec und die Abkehr von H.265 sorgt offenbar dafür, dass Videos in 4K-Auflösung, die seit dem 6. Dezember 2016 hochgeladen wurden, nicht mehr in Safari direkt von der Youtube-Website aus angesehen werden können. Das geht aus Benutzereinträgen auf Reddit hervor. Apple setzt auf H.264 als Codec.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz

Eingebettete, hochauflösende Videos sind seltsamerweise von dieser Restriktion nicht betroffen. Sie können weiterhin in 4K-Auflösung abgespielt werden. Nach einem Bericht von Appleinsider teilte Apple mit, dass Safari bisher kein VP9 unterstützt. Bei eingebetteten Videos nutzt Google den VP9-Codec offenbar nicht.

Netflix nutzt für den neuen Offlinemodus seines Videoportals auf Smartphones neben dem High Profile von H.264 auch den freien VP9 von Google. Nach Meinung von Netflix ist die Bildqualität bei VP9 gegenüber H.265 im Vorteil.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  2. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 69,30€, T7 Touch Portable SSD 1TB für 137,99€)

wuwolle 18. Jan 2017

Meine Gabel, mit der ich mein Mittag genieße, ist sicherlich auch patentiert. Aber ich...

ocm 18. Jan 2017

Für Videos ist das ganz schön teuer. Ich warte auf Polaris 12, den "kleinen Bruder" der...

hambret 18. Jan 2017

Kostet nix, danke google

narea 18. Jan 2017

Scheint mir eher so als würde Safari bei Youtubenutzern für Ärger sorgen. Der Browser...

My1 18. Jan 2017

also im prinzip apache Lizenz (iirc war ja das gegenseitigkeit der patente der hauptteil...


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

    •  /